Home / Corona-Krise / Die DDC zeigt Corona die lange Nase, muss aber ihre „Vorübergehend Gestreamt“-Show vorerst verschieben
Die "Dancefloor Destuction Crew" mit ihrer Lederhosenshow und Moderator Florian Silbereisen (links oben) während der Aufzeichnung der ARD TV-Sendung "20 Jahre Feste - Silbereisen feiert" am 11.10.2014 in der Sachsen Arena in Riesa.

Die DDC zeigt Corona die lange Nase, muss aber ihre „Vorübergehend Gestreamt“-Show vorerst verschieben


Beständig

SCHWEINFURT – Aufgrund der aktuellen Lage startet die Dancefloor Distruction Crew ( DDC) ein neues Projekt. „Da auch uns nahezu alle Aufträge für die nächsten Wochen weggebrochen sind veranstalten wir gemeinsam mit anderen Schweinfurter Künstlern am Samstag, den 4. April 2020 eine ´Vorübergehend Gestreamt´-Show. So lautete zumindest bis Freitag der Plan. Weiteres zur aktuellen Lage unten.

Zusammen mit Philipp Riedl von PASE Licht & Tontechnik machen wir aus der DDC Factory ein kleines TV-Studio SetUp. Damit auch alles den Hygiene-Regeln entspricht, bekommt jeder Artist seinen eigenen Raum, somit kann der notwendige Sicherheitsabstand eingehalten werden“, berichtet die DDC.


Corona-Ex

LIVE on Insta & Facebook: @ddcbreakdance
SA – 04. April 2020
18:30 – Warm UP mit DJ
19:00 – Showstart (60min)

Die DDC berichtet: „Um 18:30 Uhr starten wir mit DJ Pat Benedetti unser WarmUp. Ab 19:00 Uhr beginnen dann die Showacts und Talks. Hier sind neben den DDC Breakdancern die Band Living Contrasts, das Duo Alex & Felice, unser Graffiti Artist Christian Böhmer, das Duo In Motion, DJ Pat Benedetti, Poppin Greg, Yo.Missmo, JagiLionKing, Rekloe und natürlich für die Technik Philipp von PASE am Start! Das Programm wird etwa eine Stunde dauern und endet gegen 20 Uhr.“


Spendet für die aktiven Künstler – Höchste Spende gewinnt!

Damit die involvierten Tänzer/innen, Musiker, Techniker & Co auch etwas bekommen, soll das ganze Projekt mit freiwilligen Spenden unterstützt werden. Das heisst, jeder darf gerne etwas spenden, die Gesamtsumme wird dann unter den beteiligten Künstlern aufgeteilt. Als kleine Motivation gewinnt die Person mit der höchsten Einzelspende, die bis Sonntag, den 5. April um 24 Uhr eintrifft, ein Gemälde. Graffiti Artist Christian Böhmer wird während der Live-Show dieses Bild malen und stellt es für diesen Zweck zur Verfügung!“

Spenden für die Künstler können ab sofort gegeben werden:

PayPal:
www.paypal.me/ddcbreakdance

Überweisung:
DDC Entertainment
DE74 7935 0101 0021 3432 31
BYLADEM1KSW

Weitere Information zum LineUp und zu Show unter www.ddc-breakdance.de/corona

Am Freitag kam dann eine Änderung – Manger Oliver Schulte schrieb:

„Aufgrund rechtlicher Bedenken die gestern aufgetaucht sind müssen wir die für Samstag geplante Live-Übertragung mit der DDC und weiteren Schweinfurter Künstlern aus der DDC Factory leider verschieben.

Da wir aber in kürzester Zeit so viel positive Resonanz erfahren haben, bieten wir zur selben Zeit eine Alternative an: Wir streamen am Samstag, dem 4. April ab 18:30 Uhr auf Facebook und Instagram die Aufzeichnung unserer Premierenshow „DDC goes CRZY“ in voller Länge.

Wir würden uns freuen, wenn sie diesen Korrekturhinweis noch berücksichtigen würden. Das Konzept einer Live-Show verfolgen wir weiterhin und werden es nachholen, sobald die rechtliche Situation zweifelsfrei geklärt ist.“



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.