Home / Lokales / Öffentlicher Aufruf: Die Bevölkerung darf Kandidatinnen und Kandidaten für den Integrationsbeirat der Stadt Schweinfurt nennen

Öffentlicher Aufruf: Die Bevölkerung darf Kandidatinnen und Kandidaten für den Integrationsbeirat der Stadt Schweinfurt nennen


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

SCHWEINFURT – Der Integrationsbeirat der Stadt Schweinfurt wird sich am 23.05.2017 zum vierten Mal neu konstituieren und sucht deshalb ab sofort nach neuen Mitgliedern, die in der Schweinfurter Integrationslandschaft gerne etwas bewegen möchten.

Beim Integrationsbeirat handelt es sich um ein ehrenamtliches, überparteiliches, überkonfessionelles und stadtnahes Gremium, das sich für die Belange von Migrantinnen und Migranten in Schweinfurt einsetzt.





Insbesondere fördert der Integrationsbeirat den Dialog zwischen allen in Schweinfurt lebenden Bevölkerungsgruppen und Kulturen, unterstützt mit seinen Ideen und Projekten den Integrationsprozess der neuzugewanderten Bevölkerung und berät, wo immer möglich, den Stadtrat und die städtische Verwaltung bei Entscheidungen, die das Leben von Migrantinnen und Migranten in Schweinfurt betreffen.


Das dreißigköpfige Gremium setzt sich aus 18 Vertreterinnen und Vertretern von Schweinfurter Migrantenvereinen, Wohlfahrtsverbänden und sozialen Organisationen, sechs Vertreterinnen und Vertretern des Stadtrates sowie sechs unabhängigen Schweinfurter Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund, den sogenannten „freien Mitgliedern“, zusammen. Die Amtsperiode des Integrationsbeirats beträgt drei Jahre.

Der Integrationsbeirat ruft die Schweinfurter Bevölkerung dazu auf, ab sofort geeignete Kandidatinnen und Kandidaten mit Migrationshintergrund für die Mitarbeit im Integrationsbeirat vorzuschlagen, bzw. nimmt gerne Bewerbungen von interessierten Migrantinnen und Migranten aus Schweinfurt entgegen. Die Wahl der Bewerberkandidaten in das Gremium erfolgt bei der konstituierenden Sitzung des Integrationsbeirats am 23.05.2017, um 18:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Alten Rathauses.

Bewerbungen können bis spätestens 12.05.2017 bei der Geschäftsstelle des Integrationsbeirats per Brief oder E-Mail eingereicht werden. Bitte geben Sie hierzu in Ihrem Schreiben folgende Daten an:

1. Name, Vorname
2. Adresse
3. Telefon- oder Handynummer
4. ggf. E-Mail-Adresse
5. Migrationshintergrund (Die Staatsangehörigkeit spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist lediglich, dass entweder der Bewerber selbst oder mindestens einer seiner Elternteile über eine eigene Migrationserfahrung verfügt.)
6. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung ein erweitertes Führungszeugnis an oder reichen Sie dieses bei einer E-Mail-Bewerbung bis zum 12.05.2017 nach.

Weitere Details zu anstehenden Terminen werden den Kandidaten nach Eingang der Bewerbung, oder im Rahmen eines im Vorfeld stattfindenden Beratungsgesprächs bekannt gegeben.

Bei Fragen zur Bewerbung steht Ihnen die Geschäftsstelle des Integrationsbeirats gerne zur Verfügung:
Erika Ketschik, Zimmer Nr. 8, Tel.: 09721/51-6844, E-Mail: erika.ketschik@schweinfurt.de.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des Integrationsbeirats:
Montag: 08:30 – 16:30 Uhr
Mittwoch: 14:00 – 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 – 13:00 Uhr
Um vorherige telefonische Terminabsprache wird gebeten.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert