Home / Lokales (page 1211)

Lokales

Schweinfurt rockt (09) – Wir stellen die Bands der Region vor – heute: Goldeisen

SCHWEINFURT – www.inUNDumSW.de stellt die Musiker der Region vor. In dieser Ausgabe präsentieren wir die Band Goldeisen! Hart Goldeisen, geb 1976:   Akkordeon, Texte, Gesang – Hauptberuflich Landarzt Alois Goldeisen, 1974:  Schlagzeug – Hauptberuflich Ziegenhirte/Käsebauer Jackl Goldeisen, 1984:  Bass, Gesang – Hauptberuflich Weinbauer Sepp Goldeisen , 1986 : Gitarre, Gesang – Hauptberuflich Jäger Aufgewachsen in der Industriestadt Schweinfurt, machen die 4 Brüder Goldeisen seit Kindheitstagen zusammen Musik. Bescheiden wie sie sind, blieben Sie jahrelang Ihrer Heimatstadt Schweinfurt treu und versteckten sich von der weltweiten Musikindustrie. Im Jahre 2012 machten Sie dann doch mit Ihrem Hit „PEPERONI“ international auf sich aufmerksam. Neben Ihren eigenen Hits, interpretieren …

>>> Mehr lesen >>>

Workshop zur Erstellung der Regionalen Entwicklungsstrategie: Deutlicher Wille zur Fortführung von Leader

LANDKREIS SCHWEINFURT - 44 Teilnehmer sind der Einladung der Leader-Aktionsgruppe Schweinfurter Land e. V. unter dem Vorsitz von Landrat Florian Töpper gefolgt, um gemeinsam über die Entwicklungs- und Handlungsziele im Rahmen der Neubewerbung um die Wiederaufnahme in das EU-Förderprogramm Leader für die Periode 2014 bis 2020 zu diskutieren und zu beraten.

>>> Mehr lesen >>>

Stefan Menz ist neuer Kreisheimatpfleger für den südlichen Landkreis: 41-Jähriger aus Heidenfeld erhielt von Landrat Florian Töpper die offizielle Ernennungsurkunde

LANDKREIS SCHWEINFURT - Mit Stefan Menz aus Heidenfeld hat das Landratsamt Schweinfurt einen Nachfolger für den langjährigen Kreisheimatpfleger Longin Mößlein gefunden. Landrat Florian Töpper hat Stefan Menz am 23. Mai 2014 im Landratsamt Schweinfurt nun die offizielle Ernennungsurkunde überreicht.

>>> Mehr lesen >>>

„Wilde Partys sind abzustimmen mit den Bewohnern!“: Nach Modernisierungs-Maßnahmen sagt die SWG „Dankeschön“ zu ihren Mietern

SCHWEINFURT - Dass just in dem Moment eine Spinne am Mikrofon herunter krabbelte, als Oberbürgermeister Sensatian Remelé seine Rede begann, passte ja rein gar nicht zum großen Mieterfest am Samstag, zu dem die SWG eingeladen hatte. Denn die Stadt- und Wohnbau-GmbH hat in der Oskar-von-Miller-Straße zahlreiche Wohnungen modernisiert. Wobei: Wenn sich Spinnen in der Umgebung wohlfühlen, ist das ja ein gutes Zeichen für das passende Wohnklima.

>>> Mehr lesen >>>

Neuer Rennwagen des Mainfranken Racing Teams: Der MF7 hat 92 PS und beschleunigt von Null auf 100 in vier Sekunden

SCHWEINFURT - Am Donnerstagabend war es wieder soweit. Das Mainfranken Racing Team der Hochschule für angewandte Wissenschaft Würzburg-Schweinfurt präsentierte seinen diesjährigen Rennwagenprototypen - den MF7 - der Öffentlichkeit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der 92 PS starke Motorradmotor beschleunigt bei einem Fahrzeuggewicht von 230 kg in rund vier Sekunden von Null auf 100.

>>> Mehr lesen >>>