Home / Lokales (page 1219)

Lokales

Nicht einmal jeder Fünfte kennt die europäische Notfallnummer

SCHWEINFURT - Nur 17 Prozent aller Deutschen kennen die europäische Notfallrufnummer, berichtet die AOK-Direktion Schweinfurt. Die Krankenkasse verweist dabei auf eine Umfrage der Europäischen Kommission. Die europäische Notfallnummer lautet 112 - mit ihr erreicht man nicht nur europaweit, sondern auch in der Region Main-Rhön am schnellsten die dringend benötigte Hilfe.

>>> Mehr lesen >>>

GbF Schweinfurt verabschiedet Auszubildende: Drei erhielten eine besondere Ehrung für Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Motivation

SCHWEINFURT - Freudige Gesichter gab es bei der Abschlussfeier der Auszubildenden der Gesellschaft zur beruflichen Förderung mbH in Schweinfurt. Zum einen, weil die Ausbildungszeit vorüber ist und ein neues Lebenskapitel aufgeschlagen werden kann, zum anderen, weil die Absolventen ihre Prüfungen mit tollen Ergebnissen bestanden haben.

>>> Mehr lesen >>>

Eröffnung des Windlehrpfads im Windpark Schwanfeld: Bürgerinnen und Bürger können sich am Samstag informieren

LANDKREIS SCHWEINFURT - Landrat Florian Töpper wird am Samstag, 23. August 2014, um 13 Uhr gemeinsam mit Wernecks Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl sowie Schwanfelds Bürgermeister Richard Köth den Windlehrpfad im Windpark Schwanfeld offiziell eröffnen. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger können an diesem Tag den Lehrpfad besichtigen.

>>> Mehr lesen >>>

Zwei auf einen Streich: Erster Schweinfurter Dualstudent der Elektrotechnik schließt erfolgreich seine Ausbildung ab

GRAFENRHEINFELD - Er gilt als leistungsorientiert, diszipliniert und zielstrebig. In nur viereinhalb Jahren schließt der durchschnittliche Dualstudent die Fachhochschule und gleichzeitig seine praktische Berufsausbildung ab. Doch Stephan Reil wirkt entspannt. Er hat seine Abschlussarbeit abgegeben und hat damit sein Elektrotechnik-Diplom der Hochschule für angewandte Wissenschaften Schweinfurt so gut wie in der Tasche.

>>> Mehr lesen >>>

Sensationeller Punkteklau gegen nachlässige Bayern: Die Schnüdel grüßen von Platz vier der Regionalliga

SCHWEINFURT - "Sensationell" war in Nürnberg letzten Freitag das Wort des Abends. Gerd Klaus bemühte es mehrfach nach dem Sieg der Schnüdel beim Club. Diesmal sprach Schweinfurts Trainer immer wieder vom "Wahnsinn". Das als Ausdruck des Lobes für die Leistung der Münchner Bayern. Doch die schossen beim FC 05 kein Tor - weshalb die Hausherren plötzlich Tabellenvierter sind.

>>> Mehr lesen >>>

Eisenbahner zeigen soziale Kompetenz: Mitarbeiter der „Mainfrankenbahn“ und des „Main-Spessart-Express“ spenden für den „Eisenbahner Waisenhort“

MAINFRANKEN - DB Regio Franken engagiert sich seit Jahren in vielfältigen sozialen Projekten in der Region (u.a. bei Stadt für Kinder, KIWI und der Bahnhofmission), bundesweit ist die Bahn z.B. in der Stiftung "Offroad-Kids" - einer Organisation, die sich für Straßenkinder in Deutschland einsetzt, aktiv.

>>> Mehr lesen >>>