Home / Lokales (page 1262)

Lokales

Endlich wieder „SGN“: Die Schonunger dürfen auf ihr altes, liebgewonnenes Kfz-Kennzeichen zurückgreifen

SCHONUNGEN – Der Wunsch hunderter Schonunger geht endlich in Erfüllung. Mit dem Start in den neuen Monat dürfen sie endlich wieder ihr altes Autokennzeichen „SGN“ benutzen, das damals der Gebietsreform zum Opfer fiel. Nach dem Gemeinderat stimmte nun auch der Kreisrat zu. Somit ist der Weg frei für die besonderen Kennzeichen auf den Pkws der Schonunger. Nur die wenigstens werden sich wohl noch daran erinnern, dass die Gemeinde bis 1975 ein eigener Landkreis war. Einer war damals noch gar nicht auf der Welt: Unser Bild zeigt Bürgermeister Stefan Rottmann (26) mit dem ersten neuen, alten Nummernschild seines eigenen Wagens. „Als …

>>> Mehr lesen >>>

Zusätzlicher Schutz für AKW Grafenrheinfeld? MdL Felbinger: Bundesamt für Strahlenschutz prüft noch immer

GRAFENRHEINFELD - Das Kernkraftwerk in Grafenrheinfeld hat für zusätzliche Schutzmaßnahmen des atomaren Zwischenlagers einen entsprechenden Antrag beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) gestellt. Dies wurde dem FREIE WÄHLER-Landtagsabgeordneten Günther Felbinger auf Nachfrage vom Bayerischen Umweltminister Marcel Huber mitgeteilt.

>>> Mehr lesen >>>

Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt? Gebremst! Und wer hat die Schuld? Der hartnäckige Winter!

SCHWEINFURT / MAIN-RHÖN - Wie erwartet ging die Arbeitslosigkeit im März zurück. Der in diesem Jahr äußerst hartnäckige Winter dämpfte aber die Belebung auf dem Arbeitsmarkt. Während in den letzten Jahren die Arbeitslosenquote von Februar auf März meist um 0,3 bis 0,4 Prozentpunkte zurückgegangen war, sank in diesem Jahr die Quote nur um 0,2 Prozentpunkte von 4,3 auf 4,1 Prozent.

>>> Mehr lesen >>>

Eine Zugfahrt, die ist (nicht immer) lustig: Ein halbes Jahr Knast auf Bewährung für eine austickende Frau aus Hessen

SCHWEINFURT - Eine junge, heute 26 Jahre alte Frau aus der Region Schweinfurt ist aufgrund eines Vorfalls von Ende Februar 2012 heute noch psychisch angeschlagen, hat Hemmungen, in einen Zug einzusteigen. Warum? Weil ihr an diesem Wintertag im letzten Jahr auf der Fahrtstrecke von Würzburg nach Schweinfurt etwas an sich Unfassbares passiert ist, für das sich die Verursacherin nun vor Gericht verantworten musste.

>>> Mehr lesen >>>

Seniorengerechte Rauchmelder: Neue Technik ermöglicht doppelte Sicherheit mit dem Johanniter-Hausnotruf

SCHWEINFURT - Bei Rauch- und Brandentwicklungen in der Wohnung ist kaum Zeit für erste Maßnahmen, auch wenn der Brandherd frühzeitig entdeckt wird. Vor allem Senioren bemerken die tödliche Gefahr in den eigenen vier Wänden meist zu spät, um rechtzeitig Hilfe holen zu können. "Mit Rauchmeldern werden lebensrettende Minuten gewonnen", erklärt Marcus Roßband, Hausnotruf-Leiter der Johanniter in Schweinfurt.

>>> Mehr lesen >>>