Home / Lokales (page 1400)

Lokales

Unterricht im Freien ist ab sofort im Schweinfurter Wildpark ausdrücklich erwünscht: Das Grüne Klassenzimmer ist eröffnet, die Waldweihnacht wirft ihre Schatten voraus

SCHWEINFURT - Unterricht im Freien? Das ist nun wieder möglich im Schweinfurter Wildpark, wo ein neues Grünes Klassenzimmer eröffnet wurde. Das einstige im Schatten der Drei-Kaiser-Eiche musste aufgrund des brüchigen Baumes eingezäunt und deshalb gespert werden. Doch die Stadt fand einen guten neuen Platz in einem hinteren Eck des Wildparks in der Nähe des Luchslandes und des neuen Eulen-Geheges.

>>> Mehr lesen >>>

Dank Kundenspenden und Trinkgeld: Das Backhaus Nahrstedt konnte 1.608,88 Euro an die Schweinfurter Kindertafel überreichen

SCHWEINFURT - Das aus Meiningen stammende Backhaus Nahrstedt ist und Schweinfurt und Sennfeld mit vier von insgesamt 78 Filialen vertreten. Gegründet vor 43 Jahren durch Wolfgang Nahrstedt hat sich das traditionelle Backhaus vor 20 Jahren dem Reinheitsgebot für Brot und Brötchen verschrieben. Das heißt kompletter Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe bei der Herstellung seiner leckeren Brote und Brötchen.

>>> Mehr lesen >>>

Das Weihnachtshaus in Weinbergslage: Sigrid Loomis und Reinhold Henneberger haben ihre Leidenschaft in den USA entdeckt

SCHWEINFURT - Wenn man von Schweinfurt aus über die B 26 Richtung Schonungen fährt, dann sticht in den dunklen Stunden vor und nach dem Fest ein Haus heraus, das ganz besonders toll geschmückt ist und leuchtet. Sigrid Loomis und Reinhold Henneberger haben ein Weihnachtshaus mit tollem Schmuck und außergewöhnlicher Beleuchtung. Schon Ende Oktober startet stets die Zeit des Dekorierens.

>>> Mehr lesen >>>

Das neue Konzept der Schonunger Weihnacht: Ein Alleinstellungsmerkmal mit Besonderheiten, die Verlagerung Richtung Marktplatz und das Warm up am Vorabend in den Scheunen

SCHONUNGEN - Wenn jetzt schon ein anstehender Weihnachtsmarkt einer Gemeinde im Vorfeld eine Pressekonferenz auslöst, dann muss das schon einen guten Grund haben. Schonungens Bürgermeister Stefan Rottmann, einst der jüngste Amtsinhaber Deutschlands und ab Samstag übrigens 26 Jahre alt, hat zusammen mit Organisator Thorsten Köhler die örtliche Budenstadt in ein derart neues Kleid gesteckt, dass am 8. und 9. Dezember wohl einige tausend neugierige Besucher schauen wollen, was die Schonunger Weihnacht so bietet.

>>> Mehr lesen >>>