Home / Lokales (page 49)

Lokales

„Neue Wege zur Wildnis“: Begleitprogramm des Steigerwald-Zentrums anlässlich der Ausstellung zu Aldo Leopolds Landethik

HANDTHAL - Die Idee, Wildnis unter staatlichen Schutz zu stellen, ist knapp 100 Jahre alt. 1922 schlug der deutschstämmige Forstwissenschaftler Aldo Leopold dem US Forest Service die Einrichtung von Wildnisgebieten vor, in denen ursprüngliche Natur und Menschen zusammenfinden konnten; allerdings – anders als in Nationalparken – ohne die Annehmlichkeiten von Autos und Gebäuden.

>>> Mehr lesen >>>

Stellungnahme des Schweinfurter Aktionsbündnisses gegen Atomkraft zum 36. Jahrestag der Atomreaktorkatastrophe von Tschernobyl

SCHWEINFURT - Der 36. Jahrestag der Atomreaktorkatastrophe von Tschernobyl ist durch Putins Angriffsfkrieg auf die Ukraine und die dort andauernden Kampfhandlungen von großer Brisanz. Neben Tschernobyl gibt es in der Ukraine weitere vier AKWs mit insgesamt 15 Reaktorblöcken, schreibt das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft (SWAB) in einer Pressemeldung.

>>> Mehr lesen >>>

„Hanami“: Eine japanische Tradition kehrt im Wildpark ein

SCHWEINFURT – Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens veranstaltete der Karateverein Budokan 72 e.V. Schweinfurt am Samstagnachmittag, 23. April 2022, ein traditionelles japanisches Kirschblütenfest „Hanami“ am Kneippbecken im Wildpark an den Eichen. Der Verein selbst wurde 1972 durch den heute 79-jährigen Udo Hofer gegründet. Die Ü50-Jukuren-Gruppe startete im Jahr 2019 eine Vereinsspendenaktion mit dem Ziel, dem Wildpark Schweinfurt einen japanischen Kirschblütenbaum zu stiften. Thomas Leier, Leiter des Wildparks, nahm die Idee mit Begeisterung auf und kaufte von den Spendengeldern drei wunderschöne Kirschbäumchen. Diese blühen heuer erstmals, was in Japan traditionell im Frühjahr gefeiert wird. Die Übertragung des „Hanami“-Begriffs ins Deutsche bedeutet „Blüten …

>>> Mehr lesen >>>