Home / Lokales (page 80)

Lokales

Denkmalpflege an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und im Großraum Berlin: Zwei neue Bücher der Familie Erhard

ÜCHTELHAUSEN - Elke, Andreas und Manuel Erhard aus Üchtelhausen haben zwei weitere Dokumentationen zur Baudenkmalpflege sowie Bodendenkmalpflege an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und im Großraum von Berlin auf den Markt gebracht. Zahlreiche Erfahrungsberichte, Bilddokumente und Empfehlungen zur Renovierung von Grenzdenkmalen sind eingearbeitet worden.

>>> Mehr lesen >>>

„Lottogewinn“ für Schonungen: Großgemeinde wird mit 2,5 Mio. Euro für ihr mutiges Reform- und Haushalts-Konsolidierungs-Programm belohnt

SCHONUNGEN - Es ist die größte, jemals gezahlte Summe aus dem Stabilisierungshilfe-Fonds, die Schonungen bisher erhalten hat. „Es fühlt sich ein bisschen wie ein hart erkämpfter Lottogewinn an“, beschreibt Bürgermeister Stefan Rottmann das Gefühl. Doch in den Schoß ist Schonungen die Summe von 2,5 Millionen Euro wahrlich nicht gefallen.

>>> Mehr lesen >>>

Donald Trump wird uns fehlen

SCHWEINFURT – Donald Trump und unser geschätzter Oberbürgermeister Sebastian Remelé – was für ein Bild, welches wir zum 1. April vor 2 Jahren als kleinen Scherz „fotografiert“ hatten. Wir und auch viele Leser hatten viel Spaß damit. Kein anderer hat Fake-News so geprägt wie Donald Trump. Nun, da musste es ihn nicht wundern, dass auch ein kleines Magazin wie SW1 mit seinem Namen alternative Fakten, zumindest am 1. April in die Welt setzt. Wir konnten nicht anders – es musste jetzt, da er die Weltbühne (zumindest als Präsident der USA) verlassen muss, noch einmal an die Öffentlichkeit! Ein tolles Bild …

>>> Mehr lesen >>>

„Ein Stück Normalität im psychisch belastenden Lockdown“: Grünen-Stadträte Laschka, Rethschulte und von Hirschhausen für Öffnung der Waldspielplätze im Wildpark

SCHWEINFURT - Teile der Grünen-Stadtratsfraktion wollen die Kinderspielflächen des Wildparks auch in der Zeit des Corona-Lockdowns öffentlich zugänglich machen. In einer als Offener Brief deklarierten Email (Text unten) an Oberbürgermeister Sebastian Remelé fordern die Stadträte Holger Laschka, Reginhard von Hirschhausen und Ayfer Rethschulte wörtlich "eine zügige Öffnung der Waldspielplätze noch in dieser Woche zu prüfen und gegebenenfalls unverzüglich einzuleiten - spätestens jedoch zum bevorstehenden Wochenende, wenn die Kinder nicht mehr in den Schulen und Kindertagesstätten den benötigten Frei- und Spielraum haben."

>>> Mehr lesen >>>

Zwei neue Großbaustellen und die Hoffnung auf das Winter-Wunderland: Im Freizeit-Land Geiselwind bleibt man trotz Corona zuversichtlich

GEISELWIND - Natürlich hat der neuerliche Lockdown auch das Freizeit-Land Geiselwind getroffen. Gerade wollte man in den Bayerischen Herbstferien zum Finale der Halloween-Wochen einladen, da stand die verfrühte Schließung des Grusellandes an. Doch so böse Corona auch ist - in Geiselwind schaut man nach vorne und plant fleißig weiter. Drei Sachen gibt es zu vermelden.

>>> Mehr lesen >>>