Home / SW-N / Pfingsten im ehemaligen US-Übungsgelände „Brönnhof“

Pfingsten im ehemaligen US-Übungsgelände „Brönnhof“


Steuerbüro SWN

PFÄNDHAUSEN – Wo geht man in Corona-Zeiten an solch einen schönen Tag hin, wir haben uns entschlossen , wir gehen wandern in den Brönnhof.  Es macht viel Freude den Pferden zuzusehen und vom „Feldherrenhügel“ das weite Land zu überschauen.

Mehr im Filmbeitrag


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

„Natur auf dem Brönnhof“.


Nördlich der Stadt Schweinfurt auf dem Gebiet der Gemeinden Dittelbrunn, Üchtelhausen sowie Maßbach gelegen, umfasst das Areal eine Fläche von circa 2.600 Hektar. Damit zählte der um 1960 errichtete „Brönnhof“ zu den größten Übungsplätzen der US-Armee in Europa. Seit dem Abzug der US-Truppen aus Schweinfurt 2014 wird das Gelände nicht mehr militärisch genutzt. Vielmehr wurde der ehemalige Truppenübungsplatz „Brönnhof“ auf einer Teilfläche von 1.250 Hektar 2016 in das Nationale Naturerbe aufgenommen und ist damit die größte Naturerbefläche Bayerns. Die Bewirtschaftung nach den Grundsätzen des Nationalen Naturerbes durch den Bundesforstbetrieb Reußenberg verfolgt unter anderem die Ziele Naturwäldern zu erhalten und entwickeln sowie wertvolle, geschützte oder gefährdete Offenlandökosysteme zu pflegen und nutzen.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.