Home / Familie und Gesundheit / AOK-Gesundheitstipps / Preisübergabe des Hauptgewinns, der nach Wildflecken geht: Erfolgreich mit dem Rad zur Arbeit
Auf dem Bild von links: Dr. Jürgen Balles (Geschäftsführender Direktor L+S), Frank Jansen (AOK Firmenkundenberater), Sylvia Köhler (Gewinnerin des Gutscheins), Frank Dünisch (Direktor AOK Schweinfurt), Sandra Lutz (Gesundheitsbeauftragte L+S) © Johannes Kiep (AOK Schweinfurt)

Preisübergabe des Hauptgewinns, der nach Wildflecken geht: Erfolgreich mit dem Rad zur Arbeit


Sparkasse

SCHWEINFURT / MAIN-RHÖN – Rund 65.200 Menschen bewegte die Mitmach-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Bayern. In der Region Main Rhön nahmen rund 500 Beschäftige aus 190 verschiedenen Betrieben an der Aktion teil. Die Teilnehmerzahl blieb damit in etwa genauso hoch wie im vergangenen Jahr.

Die Teilnehmer fuhren 243.529 Kilometer und haben dadurch 47975,2 kg CO2 eingespart. Nach Abschluss der Aktion wurden nun die Gewinner ermittelt. Den regionalen Hauptpreis – einen 750 Euro Fahrradgutschein von Winora – gewann Sylvia Köhler aus Wildflecken. Sie fuhr 56 Kilometer von Wildflecken nach Großenbrach. An 20 Tagen fuhr Sie insgesamt 1120 Kilometer und hat damit 220,64 kg CO2 eingespart.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Die Gewinne werden wie jedes Jahr von Unternehmen gestiftet und sind nicht aus Beiträgen finanziert. „Corona-bedingt waren auch in diesem Jahr erneut einige Teilnehmer im Homeoffice und konnten nicht ihren Arbeitsweg als ‚Fitness-Strecke‘ nutzen“, so Frank Dünisch, Direktor der AOK Schweinfurt. „Wir haben daher unsere Spielregeln aus dem vergangenen Jahr beibehalten und auch Fahrten rund um das Homeoffice mitgezählt.“


Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Beide Partner sind von Anfang an dabei. Die vbw fördert die Initiative finanziell.

Auf dem Bild von links: Dr. Jürgen Balles (Geschäftsführender Direktor L+S), Frank Jansen (AOK Firmenkundenberater), Sylvia Köhler (Gewinnerin des Gutscheins), Frank Dünisch (Direktor AOK Schweinfurt), Sandra Lutz (Gesundheitsbeauftragte L+S)
© Johannes Kiep (AOK Schweinfurt)

 


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!