Home / Lokales / Raketen an Silvester, ja oder nein? In Schweinfurt wird gerade mal wieder heftig diskutiert

Raketen an Silvester, ja oder nein? In Schweinfurt wird gerade mal wieder heftig diskutiert


Sparkasse

SCHWEINFURT – In Schweinfurt an Silvester böllern oder nicht? Zu diesem Thema gibt´s auf Facebook gerade eine große Diskussion. Ausgangspunkt war die Forderung von Dr. Ulrike Schneider, Stadträtin der Freien Wähler, die Knallerei zum Jahreswechsel zumindest in der Innenstadt zu verbieten.

Sie ist in erster Linie wegen des Feinstaubs gegen das Abschießen von Raketen. Messungen hätten ergeben, dass zum Neujahr 2019 die Stadt Schweinfurt besonders belastet gewesen sei. Schneiders Vorschlag: In Ruhe auf dem Marktplatz mit Kerzen stehen und dem Läuten der Glocken zuzuhören.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Zu dem Thema ergab sich gleich eine riesige Diskussion: Viele Leute finden die Idee gut, schlagen auch ein generelles Verbot vor und als andenkenswerte Alternative ein einziges, zentrales, von der Stadt organisiertes Feuerwerk. Das könne die große Böllerei überall ersetzen und wäre beispielsweise im Stadion oder auf dem Volksfestplatz ein idealer Ort für ein Treffen der Menschen in der Silvesternacht.

Gegen Raketen spricht natürlich auch die Angst der vor allem wilden Tier vor dem enormen Lärm. Viele Schweinfurter argumentieren ebenso: Man könne Umwelt und Tierwelt schönen, indem man auf Raketen verzichtet. Und man könne natürlich auch eine ganze Menge an Geld sparen.


Dagegen gibt es aber auch zahlreiche Freunde des Lärms zu Beginn des neuen Jahres. Solche, die sich auf gar keinen Fall ihren Spaß verbieten lassen werden und die nun ankündigten, es erst recht am Ende dieses Jahres so richtig krachen zu lassen. So sind sie halt, die Menschen…



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Pure Club
Yummy
Pinocchio
Bei Dimi
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.