16. 01. 2018

Regionale-Rennmeisterschaften am 24. Februar: Wettrutschen im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris



GEROLZHOFEN – Auf die Plätze, fertig, los! Am Samstag, 24. Februar 2018, findet im Gerolzhöfer Schwimmbad wieder ein Wettrutschen statt, nämlich die regionale Meisterschaft im Rennrutschen.

Von 14 bis 17 Uhr wird die Röhrenrutsche im Geomaris zur Wettkampfstätte – und erneut zum Vorlauf des Deutschland-Cups: Die Sieger (Damen und Herren) können am 3. Deutschland-Cup im Rennrutschen des Deutschen Rennrutsch-Verbandes e. V. teilnehmen.

ANZEIGE:
SKD BKK

So läuft’s: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmern darf dreimal rutschen. Die langsamste Zeit wird gestrichen, die beiden besten Rutschläufe werden gewertet und aufsummiert. Gewonnen haben dann die Teilnehmer mit der geringsten Gesamtzeit in der jeweiligen Kategorie.

Die Anmeldegebühr beträgt zwei Euro für drei Läufe. Dieser Betrag ist bei der Anmeldung am Samstag, 24. Februar 2018, direkt bei der Rutsche zu entrichten.


Anzeige:


www.geomaris.de







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Halbzeitbilanz SC Weyer: „Eine 7 für den Platz im Mittelfeld der Tabelle!“

WEYER - Der SC Weyer überwintert als ordentlicher Tabellenachter der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2. Vier der letzten fünf Partien in 2017 gingen allerdings verloren. Das trübt ein wenig die Bilanz für Spielertrainer David Brust. Und mit dem führte das fränkische Fußball-Portal anpfiff.info das große Interview zur Saison-Halbzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.