Home / Specials / Reisetipps / „REISEKULT“ im Marktkauf: „Andauerndes Fernweh macht unseren Job aus!“

„REISEKULT“ im Marktkauf: „Andauerndes Fernweh macht unseren Job aus!“


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Seit Anfang Januar ist Reisen Kult! Auf alle Fälle im Marktkauf im Schweinfurter Hafen. Denn dort wurde aus dem einstigen XXL-Reiseland nun ein „REISEKULT“-Reisebüro. Mit Carina Spirk und der Auszubildenden Ines Graf sind die beiden Ansprechpartnerinnen in dem renovierten und komplett neu eingerichteten Büro allerdings die gleichen wie bisher.

„Wir hängen an unseren Kunden, an dem Reisebüro und wir sind ein gutes Team“, sagt Inhaberin Carina Spirk, wieso es für sie keine Frage war, nach dem Aus der Vorgänger-Dachmarke  selbständig an selber Stelle und mit der gleichen Mitarbeiterin weiterzumachen. Das Reiseland XXL leitete sie zuvor eh schon. Und weil die 30-Jährige findet, dass „Reisen kult ist“, ergab sich der neue Name für die Neugründung an sich ganz automatisch.


Stellenangebot Gemeinde Grafenrheinfeld Verwaltungsfachangestellter Lehrstelle

Reisekult 224 Stunden und damit rund um die Uhr können sich Kunden und solche, die es werden wollen, unter www.reisekult.com in Internet über Urlaubsangebote informieren. Doch die beiden noch jungen Reiseexpertinnen legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung. Wie gut, dass es am Marktkauf direkt vor der Türe so viele Gratis-Parkplätze für einen Besuch gibt.


Was erwartet die Kunden? „Wir kennen das, wovon wir sprechen“, sagt Carina Spirk. Nach ihrer Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau arbeitete die Bad Neustädterin sieben Jahre lang für TUI im Ausland, bildete sich weiter und lebte unter anderem z. B. in der Türkei, auf den Malediven und sogar in Mexiko. „Wir verkaufen das, was wir auch selbst Reisekult 0gesehen haben“, sagt sie und erzählt davon, am Wochenende auch schon mal kurzfristig in den Flieger zu steigen, um für die Kunden neue Empfehlungen zu sammeln. „Andauerndes Fernweh macht unseren Job aus. Diese Leidenschaft muss man mit den Kunden teilen können“, weiß Carina Spirk.

Das Reisebüro „REISEKULT“ ist von keinen einzelnen Veranstaltern abhängig und biete die komplette touristische Auswahl. Carina Spirk verspricht die gleichen Preise wie bei einer Buchung des Urlaubs im Internet und schnelle Hilfe für alle Erholungssüchtigen. Zusätzlich gibt es hier noch einen persönlichen Geheim- und Insidertipps für aufregende Reisen mit auf den Weg. Und man kann im „Reisekult“ in der Carl-Benz-Straße eine Beratung gleich mit einem Großeinkauf im Marktkauf verbinden ….

Unser Aufmacherbild zeigt rechts Carina Spirk und links die Reisekult 3Auszubildende Ines Graf.

Mehr unter www.reisekult.com und www.facebook.com/reisekult


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.