Home / Lokales / Schaeffler-Mitarbeiter spenden 500 Euro an die Jugend- und Behindertenhilfe Haus Gottesgüte in Oberlauringen
Auf dem Bild von links: Herr Tanyel Taş, IG Metall Vertrauenskörperleiter, Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Standort Schweinfurt, Frau Ute Hofmann, pädagogische Leiterin, Haus Gottesgüte e.V., Frau Heidrun Hennig, Gesamtleiterin, Haus Gottesgüte e.V., Herr Christian Oeser, Betriebsrat, Schaeffler Technologies AG & Co. KG Foto: Kristin Clement-Albert

Schaeffler-Mitarbeiter spenden 500 Euro an die Jugend- und Behindertenhilfe Haus Gottesgüte in Oberlauringen


Eisgeliebt

SCHWEINFURT / OBERLAURINGEN – Im Rahmen der diesjährigen Betriebsratswahlen der Firma Schaeffler mit Standort in Schweinfurt wurde für die Oberlauringer Jugend- und Behindertenhilfe vom Haus Gottesgüte e.V. gesammelt.

Die Kandidierenden der Wahlliste der IG-Metall haben sich bereit erklärt, freiwillig regional zu spenden. Denn neben der Arbeit ist auch die Region und die Lebensqualität in unserem Umfeld wichtig. „Denn wir arbeiten und leben, gut und gerne in dieser Region!“, so Vertrauenskörperleiter Tanyel Taş.


Hartmann



Die Einrichtung, die unter der Trägerschaft des Haus Gottesgüte e.V. steht, ist eine vollstationäre, integrative heilpädagogische Einrichtung für lernbehinderte und normal begabte, geistig sowie seelisch behinderte Kinder und Jugendliche. Das Haus Gottesgüte ist im Bereich der Jugend- und Behindertenhilfe eines der wenigen Häuser, das Jugend- und Behindertenhilfe mit eigenem Förderzentrum unter einem gemeinsamen Dach vereint.


In sechs Wohngruppen leben derzeit 50 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 19 Jahren. Bei einem Rundgang über das weitläufige Einrichtungsareal mit großflächigen Grünanlagen, altem Baumbestand und großem heimeigenen Spielplatz gab Ute Hofmann dem Betriebsrat einen Einblick in das Leben der betreuten Kinder und Jugendlichen.

Bei der Scheckübergabe sprachen die Vertreter des Betriebsrates auch ihre Anerkennung und Wertschätzung gegenüber der sehr bedeutenden pädagogischen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen aus. Ganz herzlich bedanken sich die Leiterinnen, Frau Heidrun Hennig und Frau Ute Hofmann für die übergebene Spende. Vom Geldbetrag werden für die Kinder neue Fahrradhelme angeschafft.

Auf dem Bild von links: Herr Tanyel Taş, IG Metall Vertrauenskörperleiter, Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Standort Schweinfurt, Frau Ute Hofmann, pädagogische Leiterin, Haus Gottesgüte e.V., Frau Heidrun Hennig, Gesamtleiterin, Haus Gottesgüte e.V., Herr Christian Oeser, Betriebsrat, Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Foto: Kristin Clement-Albert

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!