Home / Lokales / Schon jetzt: SPD fordert die Planung und ein Betreiberkonzept für die neue Schweinfurter Stadthalle

Schon jetzt: SPD fordert die Planung und ein Betreiberkonzept für die neue Schweinfurter Stadthalle


Sparkasse

SCHWEINFURT – Für die Erstellung einer Planung und eines Betreiberkonzepts für die neue Stadthalle sollen im Haushalt 2019 Mittel in Höhe von 200.000 Euro eingestellt werden. So lautet der Antrag von SPD-Stadtrat Joachim Schmidl zu den anstehenden Haushaltsberatungen.

In den Planungen der Stadt Schweinfurt ist im Bereich der Ledward Barracks der Bau einer neuen multifunktionalen Stadthalle vorgesehen. Die neue Stadthalle soll sowohl als Sportstätte sowie auch als Veranstaltungs- und Messehalle genutzt werden.


Wolf-Moebel

Außerdem wird in den Handlungsempfehlungen der integrierten Sportentwicklungsplanung für die Stadt Schweinfurt ausgeführt, dass sich aus einer durch die Stadt Schweinfurt in Auftrag gegebenen Angebots- und Nachfrageanalyse ergibt, dass der Bedarf nach einer multifunktionalen Stadthalle mit 1.000 bis 3.500 Zuschauerplätzen besteht, die sowohl für Events, als auch für Sportveranstaltungen und die Durchführung des Schulsports genutzt werden kann.

Auch in der Bevölkerung Schweinfurts gibt es eine große Zustimmung für eine solche Mehrzweckhalle. 76 % der im Rahmen der Sportentwicklungsplanung erfolgreich befragten Bürgerinnen und Bürger befürworten den Bau einer solchen Mehrzweckhalle als zentralen Veranstaltungsort in Schweinfurt.


Um die Bedarfe des Sports in der Stadt Schweinfurt abdecken zu können, sollte hier mindestens eine Sportnutzfläche von 1.215 m² zur Verfügung stehen. Auf dieser könnten auch hochrangige Meisterschaftsspiele unter Wettkampfbedingungen durchgeführt werden.

Derzeit werden die Gebäude, in deren Bereich die neue Stadthalle erstellt werden soll, vom Freistaat Bayern als „Ankerzentrum“ für Flüchtlinge genutzt. Hierzu hat die Stadt Schweinfurt diese Gebäude an den Freistaat Bayern vermietet. Das Mietverhältnis endet im Jahre 2019.

Um sicherzustellen, dass umgehend nach der Beendigung des Mietverhältnisses mit der Planung der neuen Stadthalle begonnen werden kann, ist es erforderlich, dass hierfür Mittel in Höhe von 200.000 € in den Haushalt eingestellt werden. Neben der Planung für eine neue Stadthalle ist außerdem die Erstellung eines Betreiberkonzepts erforderlich, um einen wirtschaftlichen Betrieb zu gewährleisten.

Sofern die Verwaltung im Rahmen ihrer Prüfungen zu dem Ergebnis gelangt, dass der Betrag in Höhe von 200.000 € nicht ausreichend ist, sind gegebenenfalls höhere Mittel im Haushalt 2019 einzustellen.

Foto: Luftbild Müller



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Bei Dimi
Yummy
Geiselwind oben
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Dirigieren für Einsteiger: Nordbayerischer Musikbund veranstaltet einen Schnupperkurs

GELDERSHEIM - Für interessierte Blasorchester-Musiker veranstaltet der Kreisverband Schweinfurt des Nordbayerischen Musikbunds einen kostenfreien Dirigier-Schnupperkurs am Samstag, 14. September 2019, von 9.30 bis 12 Uhr in Geldersheim. Kursleiter ist Kreisdirigent Martin Karl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.