Home / Lokales / Schülersprecherforum im Schweinfurter Rathaus zum Thema „Klimaschutz im kommunalen Raum“

Schülersprecherforum im Schweinfurter Rathaus zum Thema „Klimaschutz im kommunalen Raum“


Beständig

SCHWEINFURT – Oberbürgermeister Sebastian Remelé möchte mit den Schülersprechern/innen und Organisatoren/innen der „Fridays for Future“-Demonstrationen ins Gespräch kommen

Aus aktuellem Anlass wird das Schülersprecherforum 2019 außerplanmäßig bereits Anfang Mai stattfinden. Oberbürgermeister Sebastian Remelé hat dem Forum dieses Jahr das Leitthema „Klimaschutz im kommunalen Raum“ gegeben.


Tierheim Schwebheim

„Ich bin beeindruckt von dem Engagement der Schweinfurter Schüler. In ihrer Freizeit stehen sie im Rahmen der „Fridays for Future“-Demonstrationen für den Klimaschutz und damit für ihre Zukunft ein“, so Oberbürgermeister Sebastian Remelé, der nun auch persönlich mit den Schülern ins Gespräch kommen will.

Das Schülersprecherforum soll am 06. Mai um 15:30 Uhr im Großen Sitzungssaal stattfinden. Die Schulleiter der weiterführenden Schulen in Schweinfurt, deren Schülersprecher und Organisatoren der „Fridays for Future“-Demonstrationen erhalten zu diesem Termin eine persönliche Einladung des Oberbürgermeisters.


Das Schülersprecherforum sieht Oberbürgermeister Sebastian Remelé seit Jahren als gute Gelegenheit, mit der Jugend in den Austausch zu gehen. So wird er neben den Fragen und der Diskussion rund um das Leitthema natürlich auch allen anderen Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Schülern Gehör schenken.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.