Home / Lokales / „Schweinfurt ist bunt“ beleuchtet NSU und Verfassungsschutz: Bodo Ramelow ist zu Gast

„Schweinfurt ist bunt“ beleuchtet NSU und Verfassungsschutz: Bodo Ramelow ist zu Gast


Sparkasse

SCHWEINFURT – Das Bündnis „Schweinfurt ist bunt“ lädt alle Interessierten zur Veranstaltung „NSU- Morde und Verfassungsschutz“ ein. Am Mittwoch, den 06. Februar um 19.00 Uhr spricht der Thüringer Landtagsabgeordnete Bodo Ramelow im Schweinfurter DGB Gewerkschaftszentrum, Am Zeughaus 9- 13, über seine Erfahrungen im NSU- Untersuchungsausschuss.

Immer deutlicher wird, wie tief der „Verfassungsschutz“, in die Machenschaften der thüringischen Neonaziszene und die zahlreichen Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) verstrickt ist. Bodo Ramelow berichtet über haarsträubende Interna und kritisiert engagiert die verantwortliche Politik und das Verhalten der zuständigen Behörden.
Ergänzt werden die Ausführungen von Bodo Ramelow von Jürgen Wilk (SW ist bunt) um die Situation in Bayern. Immerhin wurden fünf der zehn Morde in Bayern begangen. Nach den Vorträgen wird eine offene Diskussion folgen, die von Marietta Eder (SW ist bunt) moderiert wird. Die Begrüßung übernimmt Frank Firsching (Bündnissprecher).


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Der Eintritt ist frei.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.