NA OHNE Kategoriezuordnung

Schweinfurter Grüne sprechen von reiner Effekthascherei: Die „unglaubwürdige Elektro-Show“ des Oberbürgermeister

Ferienwohnung Ferienhaus

SCHWEINFURT – Reine Effekthascherei in Sachen Elektromobilität werfen die Bündnisgrünen dem Oberbürgermeister in einer Pressemitteilung vor. Sebastian Remelé fahre in einem Elektro-Smart, der nicht sein Dienstfahrzeug sei, in ein ‚Parktiefgaragenhaus‘, in dem nur zwei unterschiedliche Steckdosen – aufgrund der Technik nur für wenige Elektrofahrer überhaupt nutzbar – für insgesamt drei Elektrofahrzeug-Parkplätze vorhanden seien.

Dieser Hinweis bezieht sich auf die Einweihung der Tiefgarage Kunsthalle, die seitens der Stadt mit einem Bürgerfest unlängst gefeiert wurde. Ziemlich unanständig sei dies außerdem, schreiben die Grünen, da Remelé im Januar 2009 gegen den Antrag der beiden Stadträte Marc-Dominic Boberg und Roland Schwab zur Anschaffung eines solchen Elektro-Smart als Dienstfahrzeug der Oberbürgermeisterin gestimmt habe.

„Nur für die Photos in den Medien ein solches Fahrzeug zu benutzen, ist sehr unglaubwürdig“, so die beiden Grünen in ihrer Pressemeldung.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten