Home / Lokales / Seniorennachmittag am Deutschhof der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland Ortsgruppe

Seniorennachmittag am Deutschhof der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland Ortsgruppe


Sparkasse

SCHWEINFURT – Nach zwei langen Jahren Pandemie, Einschränkungen und Unsicherheiten hat der Vorstand der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland Ortsgruppe Schweinfurt die Mitglieder und alle Interessierten zum ersten Seniorennachmittag eingeladen. Ein Schritt in die Normalität.

Das Interesse war groß, sodass der Gemeindesaal der Maximilian Kolbe Kirche am Deutschhof war bereits halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn vollständig gefüllt. Mit großem Interesse und Spannung wurde das bunte Programm verfolgt.


Hartmann



Der Kinderchor „Keine Tröpfchen“ unter der Leitung von Olga Baluyev hat ein musikalischen Gruß und Blumen zum Muttertag überbracht. Die Tanzgruppe „Schweinfurter Regenbogen“ unter der Leitung von Galina Witmer hat eindrucksvolle, internationale Tänze vorgetragen. Für jeden Geschmack war etwas dabei.


Bemerkenswert ist, dass trotz Einschränkungen der letzten Zeit und nur wenig Möglichkeiten für die Proben, haben alle Künstler eine hohe Professionalität gezeigt. Der Frauenchor „Harmonie“ hat das musikalische Programm stimmig abgerundet. Die Veranstaltung haben zwei Stadträte besucht: Stefan Labus (Freie Wähler) wurde für die 15-jährige Mitgliedschaft geehrt und hat eine Urkunde überreicht bekommen.

Ljubow Hurlebaus (CSU) – Vorstandsmitglied der Ortsgruppe war im Organisationsteam. Barbara Oster hat für das leibliche Wohl und die gemütliche Atmosphäre gesorgt.

Durch das gesamte Programm hat der Vorsitzender der Ortsgruppe und gleichzeitig der Landesvorsitzender der Landsmannschaft der DaR e.V. Ewald Oster geführt, für die musikalische Umrahmung hat der Maestro Viktor Strickhar gesorgt. Nach dem abwechslungsreichen Programm haben Seniorinnen und Senioren getanzt und mitgesungen.

„Ich war überwältigt von dem Andrang der Besucher und natürlich von den Auftritten unseren Aktiven. Alles in allem war es ein gelungener, nach so einer langen Zeit, Begegnungsnachmittag. Ich möchte mich bei allen Mitgliedern des Vorstandes und explizit bei den Helfern sehr herzlich bedanken!“- so äußerte sich Ewald Oster nach der Veranstaltung.

Bericht von Ljubow Hurlebaus


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!