Home / Lokales / Staatssekretär Stefan Zierke verleiht „DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis“ nach Schwebheim

Staatssekretär Stefan Zierke verleiht „DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis“ nach Schwebheim


Sparkasse

SCHWEBHEIM – Das Mehrgenerationenhaus Schwebheim ist Sieger des Mehrgenerationenhauspreises DemografieGestalter 2019. Stefan Zierke, parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, ehrt das Haus am kommenden Mittwoch für das Projekt „Geburtstagstreffen mit ‚Geschichten, die das Leben schrieb’“. Neben einer Trophäe erhält das Haus ein Preisgeld von 2.000 Euro.

Im diesjährigen Wettbewerb der Mehrgenerationenhäuser um den Preis „DemografieGestalter – Der Mehrgenerationenhauspreis“ gehört das Mehrgenerationenhaus zu den fünf Siegerprojekten und überzeugte die Jury in der Kategorie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ mit dem Projekt „Geburtstagstreffen mit ‚Geschichten, die das Leben schrieb‘“. Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahre werden dabei an ihrem Geburtstag zu einem Fest in das Mehrgenerationenhaus eingeladen und ermuntert, eine Geschichte aus ihrem Leben zu erzählen. Die erzählten Geschichten werden aufgeschrieben und gesammelt. Das Projekt holt Menschen in die Gemeinschaft, beugt Einsamkeit vor und ist eine Anerkennung der Lebensgeschichten der Seniorinnen und Senioren.


Eisgeliebt

Helmtrud Hartmann, Leiterin der Mehrgenerationenhäuser in Schwebheim und Schweinfurt sagt über die Preisverleihung: „Wir freuen uns sehr, dass unser Haus den Jurypreis gewonnen hat. Mit unserem Projekt wollen wir Einsamkeit entgegenwirken und die Gemeinschaft stärken. Durch die Preisverleihung haben wir schon viel Aufmerksamkeit bekommen. Schwebheim steht Kopf!“ Auch Dr. Volker Karb, Bürgermeister der Stadt Schwebheim, freut sich: „Es ist toll zu sehen, was hier in nur zwei Jahren auf die Beine gestellt wurde und wie viele Ideen hier aufgegriffen und umgesetzt wurden.“

Die Entscheidung für das Schwebheimer Projekt fällte die sechsköpfige Jury des DemografieGestalter auch deshalb, weil den älteren Menschen eine besondere Art von Respekt entgegengebracht wird, wenn die individuelle Lebenserfahrungen ins Zentrum gerückt werden. Zudem bezeichnete die Jury die gesammelten Geschichten als eine Art „kommunales Gedächtnis“, das auf diese Weise fortbestehen kann.


Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Stefan Zierke, zeigte sich beeindruckt von dem großen Engagement der Beteiligten und lobte das Projekt als gutes Beispiel für gelebte Solidarität der Generationen untereinander.

Über den DemografieGestalter 2019: Der Wettbewerb DemografieGestalter unter den bundesweit rund 540 Mehrgenerationenhäusern fand bereits zum zweiten Mal statt. Die Gewinner des Wettbewerbs zeichnen sich dadurch aus, dass sie den demografischen Wandel vor Ort in ihrer Stadt oder Gemeinde mit ihren Projekten in besonderem Maße mitgestalten. 2019 konnten Bewerbungen in den Kategorien „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“, „Bildung, Beratung und Betreuung“, „Integrationsarbeit“ und „Partizipationsprozesse“ eingereicht werden. Eine unabhängige Jury wählte am 21. März die Mehrgenerationenhäuser in Schwedt/Oder (Kategorie „Bildung, Beratung und Betreuung“), Schwebheim (Kategorie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“), Nuthetal (Kategorie „Partizipationsprozesse“) und Zwickau (Kategorie „Integrationsarbeit“) als Siegerprojekte aus. Der Publikumspreis unter dem Fokus der Digitalisierung ging in diesem Jahr an das Mehrgenerationenhaus Bad Dürrheim.

Über das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus: Am 1. Januar 2017 startete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten und schaffen ein nachbarschaftliches Miteinander in der Kommune. Die Häuser unterstützen die Kommunen bei der Gestaltung des demografischen Wandels. Die bundesweit rund 540 Mehrgenerationenhäuser fördern den gesellschaftlichen Dialog zwischen Jung und Alt, ermöglichen Bürgerbeteiligung und stärken damit den Zusammenhalt der Menschen. Weitere Informationen zum Programm unter www.mehrgenerationenhaeuser.de

cof_soft


Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Bei Dimi
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.