Home / Lokales / Staatsstraße St 2270 zwischen Schwanfeld und Theilheim ab dem 6. April voll gesperrt

Staatsstraße St 2270 zwischen Schwanfeld und Theilheim ab dem 6. April voll gesperrt


Sparkasse

SCHWANFELD / THEILHEIM – Die Erneuerung der Staatsstraße zwischen Schwanfeld und Theilheim neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss der Arbeiten muss nun noch eine notwendige Nachbesserung an der Fahrbahndecke vorgenommen werden. Dafür wird die Strecke zwischen Schwanfeld und Theilheim von kommenden Dienstag, den 6. April, bis voraussichtlich Samstag, den 10. April 2021, voll für den Verkehr gesperrt werden.

Eine Umleitung ist während der Vollsperrung eingerichtet und führt von Schwanfeld aus über die Kreisstraße SW 17 nach Wipfeld sowie die Kreisstraße 22 über Dächheim nach Theilheim und entgegengesetzt. Um den Umleitungsverkehr gerade zwischen Schwanfeld und Wipfeld zu reduzieren, wird aus Würzburg kommend bereits in Prosselsheim darauf hingewiesen über Untereisenheim am Main entlang nach Schweinfurt zu fahren.


AOK - Keine Kompromisse

Bereits in den vergangenen Wochen wurde an der Staatsstraße St 2270 zwischen Schwanfeld und Theilheim unter einer halbseitigen Sperrung der Staatsstraße das Gelände neben der Straße angepasst und Schächte am Fahrbahnrand umpflastert. Parallel zu den Arbeiten am Fahrbahnrand stellte man außerdem das neu gebaute Regenrückhaltebecken auf der Schwanfelder Seite fertig. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1.500.000 Euro und werden vom Freistaat Bayern getragen




Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!