Home / SLIDER / Stadt und Landkreis Schweinfurt gemeinsam auf dem Weg in die Bildungsregion: 1. Dialogforum im Konferenzzentrum auf der Maininsel

Stadt und Landkreis Schweinfurt gemeinsam auf dem Weg in die Bildungsregion: 1. Dialogforum im Konferenzzentrum auf der Maininsel


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die kreisfreie Stadt und der Landkreis Schweinfurt machen sich gemeinsam auf den Weg, eine offizielle Bildungsregion in Bayern zu werden. Die Auftaktveranstaltung – das 1. Dialogforum – zur Initiative „Bildungsregion in Bayern“ findet am Donnerstag, den 14. Juni, um 17:00 Uhr im Konferenzzentrum Maininsel Schweinfurt statt.

In der Veranstaltung wird der Prozess hin zum angestrebten Qualitätssiegel „Bildungsregion Stadt und Landkreis Schweinfurt“, u. a. durch Vertreter der Regierung von Unterfranken und des Kultusministeriums, genauer vorgestellt und Möglichkeiten zur Mitwirkung aufgezeigt. Mitwirken können politische Vertreter, alle Bildungsakteure, Elternvertreter und ehrenamtlich Engagierte der Stadt und des Landkreises Schweinfurt, die dazu beitragen wollen die Ausbildung von jungen Menschen in der Region stetig zu verbessern und neue Perspektiven zu schaffen. Aktuell liegen ca. 250 Anmeldungen vor.

Die Initiative „Bildungsregionen in Bayern“ sieht vor, dass durch die Vernetzung aller Bildungsakteure und die Bearbeitung sechs verschiedener Handlungsfelder (Säulen) in Arbeitskreisen ein qualitativer Mehrwert für alle Bildungsempfänger der Region entsteht. Die Bearbeitungsphase wird zunächst ca. ein Jahr in Anspruch nehmen und soll einen intensiven Austausch, Handlungsempfehlungen, Konzepte und / oder Projekte hervorbringen, die zukunftsweisend für den Bildungsstandort Region Schweinfurt sind.


Wolf-Moebel

Im Anschluss an die Arbeitsphase folgt ein 2. Dialogforum, in dem die Ergebnisse präsentiert werden, und danach die offizielle Bewerbung zur Bildungsregion.





Ziel ist es die Bildungsqualität vor Ort noch weiter zu stärken und allen jungen Menschen in der Region Schweinfurt ein passgenaues Bildungsangebot zu machen, das sie bestmöglich auf ihre Zukunft vorbereitet. Es soll ihnen die vollumfängliche Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Teilhabechancen ermöglichen, gestützt von Maßnahmen der Jugendhilfe und des Ehrenamtes. Die systematische Kooperation von Bildungs- und Arbeitswelt sorgt darüber hinaus für die Initiierung eines ganzheitlichen Bildungsprozesses, der Nachwuchskräfte qualifiziert und ihnen den Weg in den regionalen Arbeitsmarkt öffnet.

Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.bildungsregion.bayern.de

Foto: www.bildungsregion.bayern.de







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Dauereinsätze für die Freunde und Helfer: Soviel hatte die Polizei schon lange nicht mehr zu tun

SCHWEINFURT - Nicht genauer eingrenzen, nur auf den Zeitraum von Montag, 8. bis zur Entdeckung am Freitag, 12. Oktober, kann ein Fahrzeugbesitzer die mögliche Tatzeit, in der ein Unbekannter sein geparktes Auto vorsätzlich beschädigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.