Home / Lokales / Stadtwald statt Millionengrab Landesgartenschau: Podiumsdiskussion am Mittwochabend im Kino KuK

Stadtwald statt Millionengrab Landesgartenschau: Podiumsdiskussion am Mittwochabend im Kino KuK


Stern-Apotheke

SCHWEINFURT – Am Mittwoch den 12.12.2018 um 19:00 Uhr findet im Kino KuK, Ignatz-Schön-Str. 32, Schweinfurt eine Podiumsdiskussion zum Thema Stadtwald statt Millionengrab Landesgartenschau statt.

Die Moderation des Abends übernimmt der Fernsehjournalist Frank Farenski aus Berlin, der die Diskussion gleichzeitig für seinen Kanal Transparenz.TV aufzeichnet. Die aufgezeichnete Sendung kann später unter www.TRANSPARENZTV.COM angeschaut werden.


Abenteuer Allrad

Diskussionsteilnehmer sind:

– Sebastian Remelé, Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt
– Dr. Ulrike Schneider, Stadträtin und Initiatorin des Stadtwald-Bürgerbegehrens
– Stefan Bretscher, Mitglied der ödp


Ein Bürgerentscheid braucht Aufmerksamkeit auf allen Kanälen, denn die Initiatoren erfahren täglich, wie es immer schwieriger wird, Bürger in unserer schnelllebigen Zeit überhaupt noch zu erreichen. Für Rückfragen stehen sie deshalb gerne zur Verfügung: 0173-6513177.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Pinocchio
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Yummy
Eisgeliebt
Pure Club
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Unter Alkohol, vielleicht auch mehr: 30 Jahre alter Radfahrer wurde in der Spitalstraße mit 2 Promille und Marihuana-Resten erwischt

SCHWEINFURT - Den richtigen Riecher hatte eine Streife kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag, als sie einen 30jährigen Radfahrer in der Spitalstraße kontrollierten. Bei ihm wurden schnell Anzeichen auf berauschende Mittel erkannt - ein Alkotest erbrachte einen Wert von ca. 2 Promille, bei der Durchsuchung seiner Person konnte zudem eine Frischhaltefolie mit Resten von Marihuana aufgefunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.