Home / Lokales / Stadtwerke Schweinfurt belohnen Energiesparen
Foto: Pixabay / PIRO4D

Stadtwerke Schweinfurt belohnen Energiesparen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Wer Energie bewusst nutzt, schont nicht nur Ressourcen und die Umwelt, sondern ebenfalls seinen Geldbeutel. Für einen sparsamen und nachhaltigen Umgang beim Energieverbrauch gibt es also gute Gründe. Die Stadtwerke Schweinfurt fügen diesen nun noch einen weiteren Anreiz hinzu und erstatten den Gewinnern ihres Wettbewerbs „Top-Spar-Schwein-furter“ die Energierechnung.

„Wir sind uns als Stadtwerke natürlich im Klaren darüber, dass die aktuelle Situation mit steigenden Energiepreisen für viele Menschen eine Herausforderung darstellt. Entsprechend sehen wir uns als Versorgungsunternehmen vor Ort in der Verantwortung, unsere Kundinnen und Kunden beim Energiesparen zu unterstützen – und für ihre Bemühungen auch zu belohnen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Kästner.


Mezger



Daher rufen die Stadtwerke den Wettbewerb „Top-Spar-Schwein-furter“ aus. Diejenigen 20 Kunden, die im Jahr 2022 im Vergleich zu ihrem Vorjahresverbrauch prozentual am meisten Energie eingespart haben, erhalten als Gewinn eine Gutschrift ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022, und zwar bis zu einem Wert von 1.000 € in der Sparte Strom und bis zu 2.500 € bei Gas.


Die Teilnahme ist mit wenigen Klicks bis zum 28. Februar 2023 möglich unter www.stadtwerke-sw.de/energiewettbewerb.

Erfreulicherweise gibt es viele leicht umsetzbare Maßnahmen, mit denen sich der Energieverbrauch ohne große Anstrengungen oder hohe Investitionskosten senken lässt. Welche ganz praktischen Möglichkeiten es gibt, effizienter mit Energie umzugehen, haben die Stadtwerke Schweinfurt auf ihrer Internetseite unter www.stadtwerke-sw.de/energiesparen zusammengestellt.

„Die derzeitige Lage auf den Energiemärkten können wir am besten gemeinsam meistern. Jeder kann mithelfen, denn in fast jedem Haushalt gibt es Möglichkeiten Energie einzusparen. Schon das eine Grad weniger Raumtemperatur ermöglicht Gaseinsparungen von bis zu sechs Prozent“, erklärt Anja Binder, Bereichsleiterin Vertrieb und Energieeinkauf. Mit kleinen Handgriffen lassen sich die vorhandenen Sparpotentiale im Alltag nutzen, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen.

Vermeintlich kleine und unbedeutende individuelle Maßnahmen können in der Summe sehr wirkungsvoll zu effektiven Verbrauchsreduzierungen in nennenswerter Höhe führen. Der Wettbewerb „Top-Spar-Schwein-furter“ ist somit zusätzliche Motivation dafür, Bewusstsein für den eigenen Energieeinsatz zu schaffen und den persönlichen Verbrauch genauer unter die Lupe zu nehmen.

Neben diesem Wettbewerb für ihre Kunden gehen die Stadtwerke auch selbst mit gutem Beispiel voran. So wurde etwa bereits nicht zwingend benötigte Beleuchtung an den eigenen Liegenschaften abgeschaltet sowie die Bürotemperaturen für die Heizperiode vorsorglich angepasst. Außerdem bauen die Stadtwerke Schweinfurt konsequent das Fernwärmenetz aus, um möglichst vielen Einwohnern den Umstieg auf lokal erzeugte Fernwärme zu ermöglichen.

Natürlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke jederzeit für eine Beratung in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Vor Ort in den Kundencentern am Roßmarkt (Montag – Donnerstag 9:00 – 16:30, Freitag 9:00 – 15:00 Uhr) und in der Bodelschwinghstraße 1 (Montag – Donnerstag 8:00 – 16:00 Uhr, Freitag 8:00 – 12:00 Uhr) oder telefonisch unter der 09721 931-400 (Montag – Freitag von 8:00 – 17:00 Uhr) bequem von zu Hause aus.

Darüber hinaus sind die Stadtwerke zu erreichen via E-Mail an kundenservice@stadtwerke-sw.de oder über die Internetseite unter www.stadtwerke-sw.de.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!