Home / Lokales / Staffelübergabe bei der „Tour de Glos“: Zum 20. Mal wird gewandert, ab 2014 wird daraus wohl die „Tour de Anja“

Staffelübergabe bei der „Tour de Glos“: Zum 20. Mal wird gewandert, ab 2014 wird daraus wohl die „Tour de Anja“


Keiler

SCHWEINFURT / HESSELBACH – Am Donnerstagabend in Castell begrüßte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Europaabgeordnete Dr. Anja Weisgerber schon mal als künftige Bundestagskollegin. Das muss natürlich erst noch der Wähler im September bestätigen. Weisgerber selbst bestätigte am Freitagmittag dann Folgendes: Sie wird Nachfolgerin als Namensgeberin und Organisatorin der „Tour des Glos“.

Michael Glos, der dieses Etappenwandern im Sommer 1994 ins Leben rief, wird mit der eben am Freitag gestarteten 20. Auflage und parallel mit dem Ausscheiden aus seinem politischen Leben die Aktion in jüngere Hände geben – wohl in die seiner Nachfolgerin in Berlin. Das zwanglose Miteinanderlaufen durch die Natur erfreute sich über die Jahre großer Beliebtheit. Mittlerweile präsentiert eine eigene „Glos-Band“ immer wieder neue Songs, laufen Leute mit, die schon von Beginn an dabei sind. „Das war immer großartig“, freute sich der große Mann der Politik aus dem Stimmkreis Schweinfurt / Kitzingen zum Start seiner Abschlusstor und übergab symbolisch schon mal den Stab an Dr. Anja Weisgerber. Mit passenden Worten: „Die Wanderung und mein Wahlkreis sind bei Dir in den richtigen Händen.“


Mezger

Einen Apfel und einen Müsliriegel bekam jeder der Teilnehmer in einer Tüte für die Verpflegung unterwegs. Prominenz wie Staatssekretär Gerhard Eck, Stefan Funk oder Schweinfurts Oberbürgermeisterin a.d. Gudrun Grieser wanderten mit. Start am Freiutag war im Wildpark, dessen Leiter Thomas Leier auch noch eine Spende überreicht bekam von der CSU, was ihn im Spaß nicht gänzlich beruhigte, weil doch Michael Glos und Gerhard Eck Jäger sind – und der Wildpark natürlich auch wilde Tiere hat.


Etappe eins führte nach Hesselbach (Gemeinde Üchtelhausen) und zurück mit insgesamt 16 Kilometern und gemütlichem Beisammensein danach in der Waldgaststätte beim Jahn. Etappe zwei startet am Samstag um 13 Uhr in Donnersdorf. Zehn Kilometer stehen dann an nach Traustadt und zurück. Sonntag endet die „Tour des Glos 2013“ mit den 13 Kilometern von Marktsteft im Landkreis Kitzingen nach Sickershausen und zurück und dem Ausklang auf dem Hafenfest. 2014 wird man Michael Glos dann wohl als ganz normalen Mitwanderer auf der „Tour de Anja“ erleben. Wobei der genaue Name der Serie noch gesucht wird. Kreative Köpfe sind gefragt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.