Home / Lokales / Startschuss in Markt Bibart: Baubeginn für Bayerns größtes Genossenschafts-Solarkraftwerk

Startschuss in Markt Bibart: Baubeginn für Bayerns größtes Genossenschafts-Solarkraftwerk


Sparkasse

MARKT BIBART / KOLITZHEIM –  „Das Geld aus der Region für die Region“. Ganz in der Tradition von Friedrich Wilhelm Raiffeisen erfolgte der erste Spatenstich durch Vorstand und Aufsichtsrat der Energiegenossenschaft, den ersten Bürgermeister Ludwig Günther, Herrn Jörg Ermisch sowie Vertreter des Unternehmens BELECTRIC. Ende des vergangenen Jahres wurde bereits die „FWR Bürger Energie eG Markt Bibart“ gegründet. Die Energiegenossenschaft wird die beiden Kraftwerke in den Gemarkungen Markt Bibart und Altmannshausen mit einer Gesamtleistung von knapp 8 Megawatt Peak betreiben und setzt damit ein Zeichen in der gesamten Region und darüber hinaus.

Nirgendwo sonst in Bayern wurde bisher ein Bürgersolarkraftwerk in dieser Größenordnung realisiert. Errichtet wird das Kraftwerk durch das Unternehmen BELECTRIC, das seinen Sitz im nahen Unterfranken hat. Das Planungsbüro Ermisch & Partner aus Roth führt das Bauleitverfahren. Bei der Gründung und allen weiteren Fragen in Bezug auf Genossenschaften war und ist die Agrokraft GmbH aus Bad Neustadt ein bewährter Partner. Alle Beteiligten sind aus Franken, der regionale Wirtschaftskreislauf schließt sich hier in idealer Weise.


AOK - Keine Kompromisse

„Der Gemeinde, den Genossenschaftlern und vielen Bürgern liegt der Ausbau der erneuerbaren Energien am Herzen. Der Weg über eine Energiegenossenschaft war für uns der ideale Weg. Dadurch werden die Bürger zum eigenen Stromproduzenten und das von unseren Bürgern erwirtschaftete Geld bleibt in der Region. Die Stromproduktion übersteigt den Bedarf der Privathaushalte in der Gemeinde bei Weitem. Somit werden auch die umliegenden Gemeinden mit erneuerbarer Energie aus Markt Bibart versorgt.“, erläutern Bürgermeister Ludwig Günther und der Vorstand der Energiegenossenschaft, Hans Meinzinger. Beide sind über das Engagement der Bürger erfreut und weisen darauf hin, dass man sich aktuell noch als Genossenschaftler an dem Projekt beteiligen kann. Die nächste Informationsveranstaltung zum Bürgersolarkraftwerk findet am Montag, den 13. Mai 2013 um 19:00 Uhr im Pfarrsaal des katholischen Pfarrheims in Markt Bibart statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


Auf dem Bild (v.l.): Jörg Ermisch (Ermisch & Partner), Georg Mergenthaler, Thomas Nitsche (Aufsichtsrat eG), Hans Meinzinger (Vorstand eG), Klaus Waldera (BELECTRIC, Vertriebsleitung), Ludwig Günther (1. Bürgermeister), Florian Dittert (BELECTRIC, Pressereferent)



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.