Home / Lokales / Steigerwaldbahn-Konferenz ist ausgebucht: Die maximale Zahl an Zuhörern für den 28. Januar ist erreicht

Steigerwaldbahn-Konferenz ist ausgebucht: Die maximale Zahl an Zuhörern für den 28. Januar ist erreicht


Sparkasse

LANDKREIS SCHWEINFURT – Die Konferenz zur möglichen Reaktivierung der Steigerwaldbahn am Montag, 28. Januar, im Landratsamt Schweinfurt ist ausgebucht. Die maximale Teilnehmerzahl für Zuhörer ist erreicht. Weitere interessierte Bürger können sich bei Bedarf auf der Internetseite des Landkreises www.landkreis-schweinfurt.de/termine in einer Warteliste eintragen.

Am 28. Januar werden die unterschiedlichsten Akteure wie Bürgermeister der Anrainergemeinden der Strecke, der ÖPNV-Beirat des Landkreises sowie weitere politische Vertreter der Region, der Wirtschaft und des Tourismus auf Einladung des Landratsamts Schweinfurt im Großen Sitzungssaal des Landratsamts die verschiedenen Aspekte des Für und Wider einer möglichen Reaktivierung der Steigerwaldbahn diskutieren. Die angemeldeten Bürger haben die Möglichkeit, die Konferenz als Zuhörer von der Empore aus mit zu verfolgen.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Die 15-jährige Tina Mecher aus Würzburg wird vermisst – Polizei bittet um Hinweise

WÜRZBURG - Seit Dienstag wird die 15-jährige Tina Mecher aus Würzburg vermisst. Hinweise auf eine Straftat, die im Zusammenhang mit ihrem Verschwinden stehen könnte, liegen bislang nicht vor. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet um Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.