Home / SLIDER / Stimmung beim Finale: Die „Frankenräuber“ rockten erstmals das Gäubodenfest in Straubing

Stimmung beim Finale: Die „Frankenräuber“ rockten erstmals das Gäubodenfest in Straubing


Sparkasse

SCHONUNGEN / STRAUBING – Erstmalig sorgten die „Frankenräuber – mehr Musik und Spektakel“ für Stimmung beim Finale des Straubinger Gäubodenfestes. Die fünfköpfige Band aus Unterfranken, die in diesem Jahr bereits das Nürnberger Frühlingsvolksfest und die Erlanger Bergkirchweih eröffnet hat, war der Topact beim Abschlusstag des Gäubodenfestes. Der Schonunger Bandmanager Ralf Fambach informiert.

Das Gäubodenfest feierte in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum. Mit über 23.000 Sitzplätzen in 7 Zelten gilt es als das zweitgrößte Volksfest in Bayern. „Es war ein einmaliges Erlebnis für uns dabei sein zu dürfen“ sagte der sichtlich beeindruckte Frontmann Armin Schuler. So war er auch ein wenig stolz, dass die Frankenräuber ausgerechnet im niederbayrischen Straubing als TopAct verpflichtet wurden.

Mit weit über 50 Auftritten gehören die „Räuber“ zu den erfolgreichsten Partybands Nordbayerns. Bei Auftritten z.B. in Zeil am Main auf dem Weinfest, auf der Bamberger Sandkärwa oder auf der Erlanger Bergkirchweih feiern oft mehrere tausend Gäste so richtig ausgelassen „Räuberparty“.


Wolf-Moebel


Die Auftritte der Frankenräuber verwandeln sich in Windeseile zu sogenannten Räuberpartys. Räuberparty steht für ausgelassene Stimmung, mehr Musik und Spektakel. Dabei geht es den Musikern nicht nur um erstklassige musikalische Unterhaltung, sondern vor allem auch darum, Ihre Musik mit einzigartigen Einlagen und witzigen Gags zu einem echten Spektakel werden zu lassen.





Bemerkenswerterweise sind die Frankenräuber nicht auf eine Stilrichtung eingeschränkt und sind damit bei jung und alt gleichermaßen beliebt. Ihr größtes Erfolgsrezept ist die große Vielseitigkeit und Ihr authentisches Auftreten. Im Jahr 2010 wurden die Frankenräuber von der freien Kirchweihvereinigung als beste Kirchweihband ausgezeichnet. Für das Jahr 2012 ist die Band für den Fachmedienpreis in der Kategorie „Beste Party- und Stimmungsband“ nominiert.

Weitere Infos und Bildmaterial unter www.diefrankenraeuber.de







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Die Fünf-Klassen-Gesellschaft: Hirschfeld spielt weiter in der eigenen Liga

HIRSCHFELD – Zwei mal dürfen die Fußball-Kreisligisten der Region in und um Schweinfurt in diesem Jahr noch ran. Gegen Wülfershausen und gegen Gerolzhofen hat der SV Ramsthal dabei noch zwei ganz heiße Heimspiele vor sich. Der Exot aus dem Landkreis Bad Kissingen schaut wie drei andere Mannschaften noch auf Rang zwei. Platz eins? Scheint weg zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.