Home / Lokales / Tag der Daseinsvorsorge 2022: Mit den Stadtwerken Schweinfurt sicher versorgt in bewegten Zeiten

Tag der Daseinsvorsorge 2022: Mit den Stadtwerken Schweinfurt sicher versorgt in bewegten Zeiten


Sparkasse

SCHWEINFURT – Trinkwasser aus dem Hahn, Strom aus der Steckdose, den Bus vor der Tür, eine warme Heizung oder mit Highspeed im Internet surfen – all das betrachten die meisten Menschen als selbstverständlich. Zurecht, weil es anstandslos funktioniert und einfach so „da ist“. Die Daseinsvorsorge funktioniert seit Jahrzehnten, bei Wind und Wetter, in der Stadt und auf dem Land. Darauf können sich die Menschen verlassen.

Dabei sind all diese essenziellen Bestandteile des Alltags Teil der umfassenden Leistungen von Stadtwerken und kommunalen Unternehmen in ganz Deutschland. Genau hierauf möchte der „Tag der Daseinsvorsorge“ am 23. Juni den Fokus lenken. Gerade in diesem Jahr wichtiger als je zuvor.


Brauereifest Kundmüller

Die angespannte Preissituation am Energiemarkt, der Krieg in der Ukraine mit seinen Auswirkungen, dazu die Corona-Pandemie – das alles stellt uns vor neue Herausforderungen und zeigt, wie wichtig Versorgungssicherheit in bewegten Zeiten ist. Diese Aufgaben lassen sich nur gemeinschaftlich lösen. Energie zu sparen, ist in der momentanen Situation eine Frage der Solidarität und jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten.


„Eine funktionierende Daseinsvorsorge bedeutet auch, die Einwohnerinnen und Einwohner im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Schweinfurt können darauf vertrauen, dass wir als regionaler Dienstleister mit unseren Angeboten und Produkten dazu beitragen, diese auch in bewegten Zeiten immer sicher mit Energie zu versorgen. „Wir sind da“, darauf können sich unsere Kundinnen und Kunden stets verlassen“, erklärt Thomas Kästner, Geschäftsführer.

Die Stadtwerke Schweinfurt stehen für Verlässlichkeit und tragen als kritischer Infrastrukturdienstleister wesentlich zur wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Entwicklung der Region bei. Längst zählen neben der klassischen Daseinsvorsorge, wie z. B. der sicheren Versorgung mit Strom, Gas, Trinkwasser und Wärme, auch Bereiche wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu den Kernkompetenzen.

Mit ihrer Tochter der RegioNet investieren die Stadtwerke Schweinfurt seit Jahren in den Ausbau des Breitbandnetzes und damit in eine schnelle zukunftsfähige Internetanbindung. Auch in Bezug auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben die Stadtwerke die Weichen gestellt: Die gezielte Weiterentwicklung und Integration von Erneuerbaren Energien wird sowohl für Unternehmen als auch Privathaushalte stetig vorangetrieben. Daneben steht der konsequente Ausbau der umweltfreundlichen Fernwärme in Schweinfurt genauso auf der Agenda der Stadtwerke wie die Verfügbarkeit eines vielseitigen Mobilitätsangebotes. Mit dem dichtesten Haltestellennetz oder einer im Vergleich zu anderen Städten hervorragend ausgebauten öffentlichen Ladeinfrastruktur für E-Autos steht Schweinfurt auf einem der Spitzenplätze in Deutschland.

So verbinden die Stadtwerke Schweinfurt mit über 300 Mitarbeitenden Stabilität und Tradition konsequent mit Flexibilität sowie Innovation, hierdurch sichern sie an 365 Tagen im Jahr die Daseinsvorsorge im Versorgungsgebiet.

Städtische Motive für den Geschäftsbericht der Stadtwerke Schweinfurt

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!