18. 11. 2017

Tag des offenen Denkmals: Schweinfurt macht mit Kornmarktvilla, Jungfernkuss und Industriemuseum mit



SCHWEINFURT – „Gemeinsam Denkmale erhalten“ lautet das Motto des diesjährigen Tags des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September.

Die Stadt Schweinfurt beteiligt sich mit einem vielseitigen Programm an diesem Tag.

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Das Programm im Überblick:

· Führungen Stadtvilla Kornmarkt 17 durch Architekt und Bauherr Herr Perleth um 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr und 13 Uhr (Dauer : ca. 50 Minuten). Das Haus ist sonst nicht zugänglich

· Führungen auf dem Altstadtrundweg – vom Jungfernkuss zum Obertor um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr (Dauer : ca. 75 Minuten). Treffpunkt : Jungfernkuss im Alten Friedhof, Schultesstraße 23

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

· Ausstellungen im kleinen Industriemuseum in der Spinnmühle, Gutermannpromenade 1. Öffnungszeiten: 11 bis 17 Uhr

Ausstellungen:

o Sachs-Produkte und Dokumentation der Kugel- und Lagerproduktion

o Wanderausstellung zum Thema „Der 1. Weltkrieg und seine Auswirkungen auf Schweinfurt“ (wurde maßgeblich von Schaeffler-Betriebsrat Aribert Elpelt mitkonzipiert).







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Gründermesse Mainfranken 2017: Hohes Interesse an Existenzgründung und Selbstständigkeit

MAINFRANKEN - Anlässlich der diesjährigen Gründerwoche fand am 16. November 2017 die traditionelle Gründermesse Mainfranken in der IHK in Würzburg statt. Rund 500 Besucher informierten sich in über 350 persönlichen Beratungsgesprächen bei regionalen Ausstellern zur beruflichen Selbstständigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.