Home / Lokales / Tapas- und Taste-Menü im Supermarkt: Der CAP-Markt lädt zum fünften Schlemmerabend ein

Tapas- und Taste-Menü im Supermarkt: Der CAP-Markt lädt zum fünften Schlemmerabend ein


Sparkasse

SCHWEINFURT – Viel erwarten dürfen Stammgäste und kulinarisch Neugierige, wenn es im Schweinfurter CAP-Markt am Deutschhof 17 zum fünften Mal heißt: Es ist angerichtet!  Am Dienstag, 25. Februar, öffnet der Supermarkt seine Türen abends um 19.30 Uhr, um seinen Besuchern ein außergewöhnliches Menü in einem außergewöhnlichen Ambiente zu servieren.

Die „Restaurantbesucher“ sitzen mitten im neu renovier-ten CAP-Markt. An attraktiv dekorierten Tischen werden die Gäste vom Supermarktpersonal persönlich bedient. In einer eigens für den Schlemmerabend eingerichteten Show-Küche wird das sechsgängige „Tapas- und Taste-Menü“ vom Team des Schweinfurter Main-Cafés vor den Augen der Gäste zubereitet. Als Entré serviert Küchenchef Steffen Brückner ein „CAP Speciale“ mit Bierteig-Garnele.


Mezger



Es folgt eine Rinderconsommé mit Pilz-Kalbs-Knödeln im Weckglas. Drei verschiedene Hauptgänge schließen sich an, darunter Lachsfilet mit Zucchini-Sticks, gebackene Enten-brust-Tranche mit Mango-Chutney und gespickter Wildschweinrücken auf Backpflaume. Ein Chili-Schoko-Eis mit Erdbeeren im Glas rundet das Gourmet-Dinner ab.


Der Preis ist auch beim fünften Schlemmerabend konstant geblieben: 18 Euro inklusive aller Getränke. Zur Auswahl stehen Mineralwasser, Softgetränke, Säfte, Weine und Bier aus der Region.

Ein Abend, nicht nur um einmal außergewöhnlich auszugehen, sondern auch eine gute Gelegenheit, sich vom CAP-Markt und seinem Konzept zu überzeugen. Der CAP-Markt, dessen Bezeichnung sich von „Handicap“ ableitet, ist ein Integrationsunternehmen, in dem Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten. Gegründet wurde der CAP-Markt 2005 vom Markt- und Service-Integrationsunternehmen (MSI) der Lebenshilfe Schweinfurt. Das Konzept ist so erfolgreich, dass das MSI 2011 sogar einen „CAP kompakt“ eröffnet hat. Er liegt in der Schweinfurter Friedhofstraße und sichert dort die Nahversorgung der Anwohner. Erweitert wurde der CAP-Markt am Deutschhof 2013 zudem um eine Drogerieabteilung. Auch als Partner für die Aktion „Fairtrade Stadt“ der Lokalen Agenda Schweinfurt konnte der CAP-Markt 2013 gewonnen werden.

Das Schweinfurter Main-Café, das für den Gaumenkitzel des lukullischen Abends sorgt, ist ein weiterer MSI-Betrieb. Das im Haus der Disharmonie an der Gutermannpromenade gelegene Restaurant wird für seine feine mediterrane und fränkische Küche von den Schweinfurtern sehr geschätzt. Mit seinem hellen Wintergarten und der gemütlichen Sommerterrasse direkt am Main ist es ein beliebter Treffpunkt.

Eintrittskarten und weitere Informationen zum Schlemmerabend gibt es im CAP-Markt, Am Deutschhof 17, 97422 Schweinfurt, oder unter Telefon 09721 / 4765681.

Auf dem Bild: In einer eigens für den Schlemmerabend im CAP-Markt eingerichteten Show-Küche wird das Essen vor den Augen der Gäste zubereitet.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert