Home / Lokales / Trotz der Wildschweine an der Peterstirn: Alexander und Jürgen Dahms versprechen guten Federweißer und tolle Weine

Trotz der Wildschweine an der Peterstirn: Alexander und Jürgen Dahms versprechen guten Federweißer und tolle Weine


Sparkasse

SCHWEINFURT – Es ist Weinlesezeit. Da passt es den Cousins des Weingutes Dahms, Jürgen und Alexander, nur wenig, dass auch die Wildschweine anscheinend Lust haben, an der Peterstirn die leckeren Trauben zu ernten.

„Normal erzeugen wir zirka 3000 Liter unserer Rotweinsorte Rondo, die wir auf 0,5 Hektar anbauen. Dieses Jahr rechnen wir mit rund 1000 Litern Einbuße“, sagen die beiden Dahms-Cousins. Somit entsteht ein Schaden von gut und gerne 12.000 Euro. Und das deshalb, weil eben Wildschweine ihr ungewünschtes Interesse bekundeten haben…


Wolf-Moebel

„Kurzfristig wurden jetzt sämtliche älteren bestehenden Zäune kontrolliert und repariert. Zudem haben wir zwei rund 200 Meter lange Elektrozäune angeschafft und installiert. Unser netter und motivierter Nachbar hat uns dabei sehr geholfen. Da weder Jagdpächter noch Jagdgenossenschaft helfen konnten oder wollten, blieb nur dieser schnelle Weg der Selbsthilfe“, sagt Jürgen Dahms.

Pünktlich zum Federweißer-Fest an der alten Stadtmauer am dritten Wochenende im September gab es den ersten fränkischen Dahms-Federweißer. „Dies bedeutet für uns jedes Jahr auch den Startschuss in die Federweißer Saison. Diese Saison dauert in der Regel vier bis fünf Wochen“, erzählt Alexander Dahms. Erhältlich ist das leckere Getränk im Hafen, August-Borsig-Str. 8 und im Schweinfurter Weinfäßle am Markt. „Zum Erntedankfest am 6. Oktober in Sennfeld ist es auch schon Tradition, unseren Federweißer anzubieten“, lockt der jüngere der beiden Cousins die Besucher kommenden Sonntag in das ehemals Freie Reichsdorf.


Die 2013er Lesezeit bei Dahms an der Peterstirn wird voraussichtlich bis Mitte November andauern. Die Frühsorten Bacchus und Müller Thurgau werden bis Mitte nächster Woche eingefahren. „Wenn noch einige schöne Sonnentage dazu kommen, können wir auch dieses Jahr wieder einige tolle Weine in den Stufen Kabinett und Spätlese ernten. Die ersten Geschmacksproben zeigten sich vielversprechend“, versichern die beiden Cousins.

Und daran ändern auch die eindringenden Wildschweine nichts…



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Marco Fritscher bleibt auch in der kommenden Spielzeit beim FC 05

SCHWEINFURT - Mittelfeldspieler Marco Fritscher hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Der gebürtige Hesse wechselte 2017 von Burghausen nach Schweinfurt und fühlt sich mittlerweile nicht nur im Verein sehr wohl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.