Home / SW-N / Übergabe des Pokals für die beste karnevalistische Idee beim Faschingszug und Verleihung des Alkoholpräventionspreises – Dinkel reagiert sauer

Übergabe des Pokals für die beste karnevalistische Idee beim Faschingszug und Verleihung des Alkoholpräventionspreises – Dinkel reagiert sauer


Sparkasse

SCHWEINFURT- Verleihung des Alkoholpräventionspreises , den Pokal konnte Horst Dinkel nicht übergeben die Preisträger waren genauso wie das Prinzenpaar nicht erschienen.. Horst Dinkel wie gewohnt, lies seinen Frust über das Fehlen der Unterspiesheimer freien Lauf .

Schade ich finde die Preisverleihung eine wichtige und schöne Veranstaltung für Schweinfurt , wenn ich in die Gesichter der glücklichen Gewinner schaue geht mir das Herz auf.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Ein bisschen mehr Diplomatie und Verständnis würde dem Präsidenten der ESKAGE auch gut tun , danke auch an die ESKAGE für die vielen Stunden an Arbeit für diesen Faschingsumzug und allen Mitwirkenden , natürlich auch der „schwarzen Elf “ und den “ Antönern“ ohne ihnen allen, wäre unser Fasching in Schweinfurt nicht unser Fasching wie wir ihn lieben.

Kommentar.L.o.G.


Oberbürgermeister Sebastian Remelé übergab in der Rathausdiele die Preise für die beste karnevalistische Ideen beim diesjährigen Faschingszug. Der Pokal wird alljährlich von ihm gestiftet. Zudem wurde auch der von der Stadt zum Faschingszug ausgelobte Alkoholpräventionspreis übergeben.

Die  ESKAGE übergab Geldpreise für die schönsten karnevalistischen Gruppen .



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Nach einem Bankbesuch wird eine 21-Jährige ausgeraubt: Die Kripo sucht Zeugen!

HASSFURT - Eine 21-Jährige ist nach einem Bankbesuch am Montagvormittag von einer bislang noch unbekannten Person ausgeraubt worden. Die Kripo Schweinfurt führt die Ermittlungen in dem Fall und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.