Home / Fußball / Regionalliga / UPDATES: Galeria Kaufhof bleibt Schweinfurt erhalten – und die Schnüdel der Regionalliga Bayern

UPDATES: Galeria Kaufhof bleibt Schweinfurt erhalten – und die Schnüdel der Regionalliga Bayern


Johanniter Hausnotruf

SCHWEINFURT – Updates zu zwei Berichten von gestern, in denen es um die Galeria Kaufhof in Schweinfurt ging und um die Fußballer des FC Schweinfurt 05: In beiden Fällen bleibt anscheinend alles so, wie es ist…

Das von der Schließung bedrohte Kaufhaus in der Innenstadt am Jägersbrunnen bleibt Schweinfurt nun anscheinend doch noch länger erhalten. Der Konzern kündigte aber an, in Bayern die drei Fililalen in München, zwei in Nürnberg und eine in Ingolstadt dicht zu machen, um Kosten zu sparen.



Und für die Schnüdel scheint sich der Traum vom Aufstieg in die 3. Liga zumindest diesen Sommer nicht zu erfüllen. Türkgücü München darf einige seiner Partien im Grünwalder Stadion bestreiten und die restlichen im Olympiastadion austragen. Damit erfüllt der Verein die Vorgaben des DFB zur Erteilung einer Lizenz.


Der FC 05 wird also frühestens ab September die abgebrochene Saison fortsetzen, an deren Ende im Frühjahr 2021 die Top-Teams in Play-off-Spielen den Meister ermitteln und den Teilnehmer an Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen die Titelträger aus der Regionalliga Nord, die ab Herbst neu starten will mit 22 Teams und zwei Elfer-Gruppen plus anschließender Meisterrunde.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.