Home / Weltbessermacher / Veränderungen bei der Schweinfurter Tafel: „Die Situation spitzt sich zusehends und täglich zu!“

Veränderungen bei der Schweinfurter Tafel: „Die Situation spitzt sich zusehends und täglich zu!“


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Die Schweinfurter Tafel e.V. stößt derzeit an ihre Grenzen. Mehr Kunden mit noch weniger Geld, höhere Preise, Engpässe bei den Mitarbeitern – das alles hat den Vorsitzenden Ernst Gehling – auf dem Bild bei einem Pressetermin mit Ex-Boxer Axel Schulz – veranlasst, eine Pressemeldung aus dn sich daraus ergebenden Veränderungen ab Juli zu verfassen.

„Leider gelangen wir in mancherlei Hinsicht auch bei der Tafel Schweinfurt an unsere Grenzen. Ja, es ist auch bei der Tafel Schweinfurt so, dass nichts unendlich ist.



Sicherlich ist es eine Mischung verschiedener Punkte, welche in der Folge in unserer Tafel eine deutlich gestiegene Kundenzahl vor und in den Landen bringt.


Höhere Preise vor allem im Energiesektor schaffen im Besonderen bei gering Verdienern oder Sozialhilfeempfängern massive Probleme.

Durch den Krieg aus der Ukraine vertriebene und geflüchtete Menschen haben ebenfalls Schwierigkeiten, mit dem für sie vorhandenen Geld zurecht zu kommen.

Die deutlich gestiegenen, ja mitunter mehr als verdoppelten Kundenzahlen fordern unsere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nicht nur zeitlich sehr.

Die zuvor ausreichende Ware wird durch das erhöhte Kundenaufkommen nun etwas kleiner…. Die Situation spitzt sich zusehends und täglich zu.

Wir möchten und werden weiterhin versuchen, den Menschen, welche unsere Hilfe sehr benötigen, zumindest einen kleinen finanziellen Spielraum zu ermöglichen.

Noch können wir durch verschiedene Maßnahmen einen Aufnahmestopp vermeiden.

Nicht umhin kommen wir allerdings, ab Montag 04. Juli 2022, unsere Kunden dann nur noch einmal wöchentlich zu bedienen.

Der Kunde kann von jetzt zwei Möglichkeiten die ihm passende – eine Einkaufs-Möglichkeit – aussuchen. Jede(r) kann wählen, ob er/sie Montag oder Donnerstag bzw. Dienstag oder Freitag die Tafel besucht.

Wir hoffen, dass diese Maßnahme nur für einige Wochen Anwendung finden muss und bitten schon jetzt unsere Kunden um Verständnis für diese Entscheidung.

Letztendlich tun wir dies, um allen Menschen mit geringem Einkommen weiterhin einen Bezug der Ware über die Tafel Schweinfurt zu ermögliche.“


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!