Home / Lokales / Viel los beim Bürgerverein Klingenbrunn: Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung, Osterbrunnnen und Kirchweih
Auf dem Bild von links: Vorsitzender Martin Geitz, Rudi Hasselbacher, Marie-Luise Bickel und 2. Vorsitzende Isabella Walter Foto: Guido Nieger

Viel los beim Bürgerverein Klingenbrunn: Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung, Osterbrunnnen und Kirchweih


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zur Jahreshauptversammlung hatte der Bürgerverein Klingenbrunn seine Mitglieder in die Gaststätte der Turngemeinde geladen. Neben den Berichten des Vorsitzenden und des Schatzmeisters sowie den aktuellen Veranstaltungen im Verein standen auch Ehrungen auf der Tagesordnung.

Der Vorsitzende Martin Geitz, seit August 2021 im Amt, konnte von einer Mitgliederzahl von derzeit 78 Personen berichten, von denen vierzig an der Versammlung teilnahmen. Er freute sich auch über fünf Neuaufnahmen. Der Schatzmeister Karlheinz Weigand musste feststellen, dass im vergangenen Jahr die Kosten die Einnahmen überstiegen haben. Aufgrund fehlender Veranstaltungen seien neben den Mitgliedbeiträgen die Spenden der Mitglieder die einzigen Einnahmequellen. Die Revisoren Ingrid Lauer und Helfried Dittmar bestätigten dem Kassierer eine vorbildliche Kassenführung, so dass der Entlastung des Vorstands nichts im Wege stand. Als neuer Revisor wurde Bernd Jauernig einstimmig gewählt.


Hartmann



Martin Geitz erinnerte an die nächsten Veranstaltungen. Der Osterbrunnen werde am Gründonnerstag, 14. April um 15 Uhr eingeweiht. Mit verschiedenen Kaltgetränken und gegrillten Bratwürsten werde dabei auch für das leibliche Wohl gesorgt. „Neben Mitgliedern und Gästen freuen wir uns auch über Bürgerinnen und Bürger, die mit uns den schönen Brauch feiern!“ so Geitz.


Am 21. Mai ist eine Maiwanderung geplant, bei welcher der Sennfelder Gemüsepfad erkundet werden soll. Am 19. Juni können sich die Mitglieder beim gemeinsamen Spargelessen laben. Höhepunkt des Veranstaltungsjahres soll nach zwei Jahren coronabedingter Pause die Kirchweih auf dem Gelände des SC Schweinfurt stattfinden. Während der Festsonntag der Blasmusik vorbehalten bleibt, wird es am Samstag und am Montag mit den Bands „Heartbeat“ und „High Five“ rockig.

Den Höhepunkt des Abends boten die Ehrungen langjähriger Mitglieder. So konnte Martin Geitz das Ehrenmitglied Rudi Hasselbacher für 70jährige Treue zum Verein ehren. Für 65 Jahre standen Helga und Manfred Mageleth und für 40 Jahre Hansi und Christa Hübler zur Ehrung an. Beide Ehepaare konnten jedoch nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen. Auf 25 Jahre beim Bürgerverein konnte Marie-Luise Bickel zurückblicken. Martin Geitz freute sich über so langjährige Mitgliedschaften und zeichnete zusammen mit seiner Stellvertreterin Isabella Walter die Jubilare mit Nadel, Urkunde und einem Geschenk aus.

Auf dem Bild von links: Vorsitzender Martin Geitz, Rudi Hasselbacher, Marie-Luise Bickel und 2. Vorsitzende Isabella Walter
Foto: Guido Nieger

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!