Home / Lokales / „Viele schaffen mehr“: Förderverein der Grund- und Mittelschule Sennfeld sucht Unterstützer für sein Zirkus-Projekt

„Viele schaffen mehr“: Förderverein der Grund- und Mittelschule Sennfeld sucht Unterstützer für sein Zirkus-Projekt


Sparkasse

SENNFELD – Der Förderverein der Grundschule und Mittelschule Sennfeld e.V. sucht Unterstützer für sein Zirkus-Projekt auf der Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Schweinfurt „Viele schaffen mehr“.

Die Grund- u. Mittelschule Sennfeld veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Zirkus LUNA
(www.zirkus-luna.de) eine Zirkusprojektwoche für die Kinder. Im Zeitraum vom 09. bis 13.April 2018 erlernen über 200 Schüler verschiedene Zirkustechniken, wie Blance, Boden- und Luftakrobatik, Jonglage oder Clownerie.


Pabst Azubi

Damit auch das richtige Zirkusgefühl aufkommt, wird gegenüber der Schule ein echtes Zirkuszelt aufgestellt, in dem geübt und geprobt werden wird und in welchem Ende der Woche Vorstellungen für interessierte Angehörige stattfinden werden.

Der Förderverein wird sich mit über 2.500 Euro an den Unkosten beteiligen und trägt somit zum Gelingen der Projektwoche bei, wie Ralf Löschner, 1.Vorsitzender des Vereins, gegenüber inundumsw.de erzählt.


Unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ hat die VR-Bank Schweinfurt eG eine Crowdfunding-Plattform eingericht. Hierzu konnte sich der Förderverein mit dem Zirkusprojekt erfolgreich anmelden und befindet sich jetzt in der Finanzierungsphase.

Jetzt gilt es Unterstützer zu finden! Denn für jeden zahlenden Unterstützer spendet die VR-Bank
ab einer Spende von 5 Euro nochmals 10 Euro!

Wie man unterstützen kann? Einfach www.vr-bank-sw.viele-schaffen-mehr.de aufrufen, Zirkusprojekt auswählen und gewünschten Betrag spenden!



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

„Waldhaftig schön. Auf der Suche nach der Ästhetik des Waldes“: Neue Ausstellung im Steigerwald-Zentrum in Handthal eröffnet

HANDTHAL - Kunst ist subjektiv – Waldwahrnehmung auch. Genau das erfuhren die Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München, als sie sich auf die Suche nach der Schönheit der heimischen Wälder begaben. Herausgekommen sind neun höchst individuelle künstlerische Arbeiten, die jetzt im Steigerwald-Zentrum in Handthal gezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.