Home / Lokales / Volkacher Firma spendet 3000 Euro für die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt

Volkacher Firma spendet 3000 Euro für die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt


Stern-Apotheke

SCHWEINFURT / VOLKACH – Die Fa. Eikona aus Volkach, ein junges mittelständiges Unternehmen, das Software-Lösungen für verschiedene Bereiche produziert, nutzt zu Weihnachten traditionell die Gelegenheit, Gutes zu tun.

Diesmal durfte sich das Jugendamt der Stadt Schweinfurt freuen. Unternehmensvertreter überreichten den Verantwortlichen bei der Stadt Schweinfurt eine Spende in Höhe von 3.000,- Euro.


Wolf-Moebel

Mit dem Geld soll es Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden kostengünstig an Freizeitmaßnahmen teilzunehmen.

Im Bild (von oben nach unten): Sandra Kohl, Kommunale Jugendarbeit, Jürgen Montag, Jugendreferent, Rainer Fritz, Kommunale Jugendarbeit, Manuel Drescher, Fa. Eikona, Theresa Mennel, Fa. Eikona, Helmuth Backhaus, Kommunale Jugendarbeit, Maria Albert- Wirsching, Jugendamtsleiterin, Sebastian Kremer, Fa. Eikona




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Bei Dimi
Ozean Grill
Pinocchio
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Zwar nicht im Zelt, aber: Das süffige, Bernsteinfarbene Schweinfurter Roth-Bier gibt`s auf dem Volksfest gleich zweimal

SCHWEINFURT - Volksfestbier kommt schon vor dem Rummel bestens an. Das Volksfestbier der letzten Schweinfurter Brauerei Roth gibt es seit Anfang Mai im Handel und in der Gaststätte Schießhaus und es trifft sehr zur Freude des Familienunternehmens den Geschmack der Biertrinker aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.