Home / Corona-Krise / War abzusehen: Auch das Pure im Westen Sennfelds schließt vorerst seine Pforten

War abzusehen: Auch das Pure im Westen Sennfelds schließt vorerst seine Pforten


Sparkasse

SENNFELD – Die Corona Situation sorgt nun auch für die vorübergehende Schließung eines Spaß-Tempels, in dem die jungen Leute der Region gerne ihre Abende und Nächte am Wochenende verbrachten. In Sennfeld an der Grenze zur Stadt Schweinfurt heißt es im Pure Club & Lounge vorerst: Türe zu!

„Nachdem uns auch ein Bescheid der Gemeinde erreicht hat, haben wir bis auf weiteres geschlossen. Es gäbe zwar Möglichkeiten, weiterhin geöffnet zu lassen, aber
auch für uns stehen Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung an erster Stelle“, schreibt Stefan Krieger.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Der Gesellschafter und Geschäftsführer sagt weiter: „Wir haben deshalb Verständnis für die Entscheidungen in dieser Krisensituation. Das wird sicher für alle finanzielle Auswirkungen haben und hoffentlich werden wir und unsere Kollegen diese Zeit überstehen.“


SW1.News wünscht dem Pure als treuem Partner des Portals eine möglichst kurze Pause und wird sofort groß berichten, wenn Club & Lounge wieder öffnen.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.