Home / Lokales / Warum in Grafenrheinfeld das zentrale Holzkreuz am Fronseefriedhof saniert werden musste

Warum in Grafenrheinfeld das zentrale Holzkreuz am Fronseefriedhof saniert werden musste


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

GRAFENRHEINFELD – Die vielen Jahre seit Bestehen des Grafenrheinfelder Fronseefriedhofes Anfang der 1980er Jahre sind auch am zentralen Holzkreuz im hinteren Bereich neben den Urnengräbern nicht spurlos vorübergegangen.

Nachdem schon Spechte Löcher in den Balken unseres Friedhofskreuzes hinterlassen haben und die Querbalken schon so marode geworden sind, dass sogar drei kleine Bäumchen darin gewachsen sind, war eine Sanierung dringend notwendig.


Abenteuer Allrad 2022



Die Mitarbeiter des Gemeindebauhofes, Ralf Kraus und Holger Schmich haben die Sanierung in Eigenregie übernommen.


Das Kreuz ist über sechs Meter hoch und wiegt ca. 500 kg. Das alte Kreuz wurde mit einem Teleskopstapler weggehoben und die defekten Balken durch Holz aus dem Grafenrheinfelder Gemeindewald ersetzt.

Das Ergebnis kann sich jetzt wieder für mehrere Jahrzehnte sehen lassen.

Fotos: Gemeinde Grafenrheinfeld

Die Gemeinde Grafenrheinfeld um Bürgermeister Christian Keller macht das richtig gut: Aus dem Rathaus kommen immer wieder gute Beiträge mit Fotos, die unser Portal gerne in die Öffentlichkeit hinaus trägt. So kann man auch in Stadtlauringen, in Werneck oder in Wasserlosen alles Wissenswerte aus Grafenrheinfeld erfahren. SW1.News würde gerne auch über alle Neuigkeiten aus den vielen anderen Dörfern des Landkreises Schweinfurt berichten. Das ist ein Aufruf an die Verantwortlichen, die Bürger, an die Vereine: Mailen Sie uns ein paar Zeilen und ein Foto an Kontakt


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!