Home / Lokales / Website sorgt für Wissensfluss: Stadtwerke Schweinfurt dokumentieren Entstehung der neuen Wasserverbundleitung

Website sorgt für Wissensfluss: Stadtwerke Schweinfurt dokumentieren Entstehung der neuen Wasserverbundleitung


Sparkasse

SCHWEINFURT – Für den permanenten Informationsfluss rund um die neue Wasserverbundleitung von Schweinfurt bis nach Wohnau im Steigerwald sorgt ab sofort eine Internetseite. Die Onlineplattform präsentiert Wissenswertes rund um das von den Stadtwerken Schweinfurt initiierte anspruchsvolle Projekt. Wer auf www.wasserverbundleitung-sw.de klickt, erfährt, wie die Trinkwasserversorgung in Unterfranken künftig nachhaltig gesichert wird.

„Es ist uns sehr wichtig, dass sich die Bürgerinnen und Bürger über unser einzigartiges Gemeinschaftsprojekt zur Wasserversorgung in der Region für die Region ausführlich informieren können“, unterstreicht Thomas Kästner, Geschäftsführer der Stadtwerke Schweinfurt. Deshalb hat die Bad Kissinger Agentur Pulsis Media mit Unterstützung von texTDesign Tonya Schulz (Ostheim v. d. Rhön) eine eigene Website www.wasserverbundleitung-sw.de entwickelt. Zahlreiche Bilder und ein Video von Samuel Becker machen die Website besonders anschaulich. Die neue Internetseite kann auf allen mobilen Endgeräten angeschaut werden.


AOK - Keine Kompromisse

Interessenten erfahren hier, wer die Projektpartner sind. Ebenso sehen Besucher der Website die Streckenführung, erfahren Zahlen, Daten und Fakten zur Trinkwasserversorgung sowie die Hintergründe und Ziele zum Bau dieser Leitung.


INFO: wasserverbundleitung-sw.de

Hintergrund
Die Stadtwerke Schweinfurt bauen zusammen mit den Projektpartnern Stadtwerk Haßfurt, Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe sowie Zweckverband zur Wasserversorgung der Knetzgau-Sand-Wonfurt-Gruppe bis zum Jahr 2022 eine Wasserverbundleitung. Diese sichert nachhaltig die Wasserversorgung für 220.000 Einwohner in der Region von Schweinfurt bis nach Wohnau im Steigerwald sowie für Landwirtschaft und Industrie. Grund für den Bau der 26 Kilometer langen Leitung ist die Trockenheit in der Region. Da Schweinfurt über ausreichende Wasserressourcen auch für die Region verfügt, werden diese in Form des Gemeinschaftsprojekts für alle nutzbar gemacht.

Auf dem Bild: Auf Initiative der Stadtwerke Schweinfurt entsteht bis zum Jahr 2022 eine Wasserverbundleitung für die Region. Für den Informationsfluss bei den Bürgern sorgt nun eine eigene Website. Über den gelungenen Auftritt freuen sich Thomas Kästner, Geschäftsführer Stadtwerke Schweinfurt GmbH, und Katrin Rose, Pulsis Media GmbH.
Foto: Nastja Strasheim, Pulsis Media GmbH



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Maharadscha
Yummy
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.