RhönHassbergeHofheimBad NeustadtLokalesKultur und FreizeitSliderSchonungen

Wenn Weihnachtsfrauen im heißen Becken baden: So war der erste Adventsmarkt der Glücksteins – und Schonungen feiert noch

SERFFELD – Gegen 17 Uhr war der Ort schon ziemlich zugeparkt am Samstagabend. Serrfeld im „Dreländereck“ Rhön-Grabfeld, Haßberge und Thüringen wurde gestürmt – oder besser: Das Areal des Gasthauses Glückstein mit dem ersten Adventsmarkt.

Tagsüber kamen schon die Besucher nach Haßfurt zum Nikolausmarkt der Hobbybastler, vor allem abends lockte dann der Würzburger Lichterglanz, rund um die Uhr sowie der Schweinfurter Weihnachtsmarkt.

In Serrfeld badeten beispielsweise Weihnachtsfrauen im heißen Becken. Hier wie da gab es und gibt es Leckereien und Gebasteltes zum Kaufen oder Verschenken. Wie beispielsweise auf dem Schonunger Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus, der noch bis Sonntagabend andauert.

Unsere Bilder entstanden in Serrfeld und in Schonungen.



Newsallianz ist ein Produkt der 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Pixel ALLE Seiten