Home / Lokales / Wer wird Nachfolgerin von Christina Schuhmann, Lena Meißner und Anna Paul? Auftakt bei der Wahl zur 4. Schweinfurter Weinprinzessin

Wer wird Nachfolgerin von Christina Schuhmann, Lena Meißner und Anna Paul? Auftakt bei der Wahl zur 4. Schweinfurter Weinprinzessin


Beständig

SCHWEINFURT – Drei Amtsperioden ist es nun her, seitdem 2012 die Idee der Schweinfurter Weinprinzessin durch den Verein Genussreichstadt Schweinfurt e.V. in die Realität umgesetzt wurde und sich als tolles und nachhaltiges Format einer Symbolfigur für Schweinfurt etabliert hat.

„Mit Christina Schuhmann als erste Schweinfurter Weinprinzessin, Lena Meißner als Ihrer Nachfolgerin und letztendlich Anna Paul als noch amtierende Hoheit hatten wir attraktive, engagierte junge Persönlichkeiten, die mit großem Einsatz Schweinfurt in Sachen Weinkultur vertreten haben und sicherlich ein klein wenig zu einem positiven Image unserer Stadt beigetragen haben“, heißt es in einer Pressemitteilung. Ehrenamtlicher Einsatz der Organisatoren, zahlreicher Sponsoren und vor allem das unermüdliche Engagement der gewählten Weinprinzessin hätten die Idee erfolgreich gemacht und mit Leben gefüllt.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Nun ist es wieder soweit – seit letzten Herbst hatten interessierte Mädels aus und um Schweinfurt die Möglichkeit, sich um das Amt zu bewerben. Sechs Kandidatinnen an der Zahl haben die Chance genutzt und sich Online um das Amt beworben. Sie wurden daraufhin eingeladen, sich den Fragen der eingespielten Casting Jury bestehend aus Monika Remelé, Weinbauer Jürgen Dahms und der amtierenden Weinprinzessin Anna Paul zu stellen.


Ziel war es, alle Fragen zum Amt und daran gestellte Anforderungen zu klären, aber auch eine erste Auswahl auf maximal drei Kandidatinnen zu treffen, welche die nächsten Wochen bis zur Abschlussgala am 03. Mai 2019 gemeinsam mit Schulungen und Workshops auf die Gala vorbereitet werden. Zu den Workshops gehören natürlich Themen rund um den Wein, aber auch Wissen über die Stadt Schweinfurt, Medientraining oder gar Styling Beratung von jeweiligen Profis und Unterstützern.

„Von den Bewerberinnen um das Amt mussten berufsbedingt dieses Jahr kurzfristig gleich Zwei zurückziehen. Umso mehr freut es den Verein, dass wir letztendlich mit Julia und Kristin bezaubernde Damen kennenlernen durften, welche auf jeden Fall für das Amt der vierten Schweinfurter Weinprinzessin gleichermaßen weit mehr als geeignet sind und mit denen wir nun in die Wahl starten werden“, so das Organisatoren Kernteam um Christian Störcher, Chris Payr und Jürgen Dahms.

Haben mit dem Überzeugen der Casting Jury die beiden Kandidatinnen Kristin Müller (27) und Julia Seufert (24) nun die erste Hürde gemeistert, heißt es für die Amtsanwärterinnen sich in Sachen Wein und Repräsentieren fit zu machen und Publikumsstimmen für das anstehende Online-Voting auf der Veranstaltungswebsite www.schweinfurter-weinprinzessin.de zu sammeln, bevor es dann in das Finale der Abschlussgala geht.

Im Mai werden die Schweinfurter dann eine neue Weinhoheit küren, für die dann eine spannende, erlebnisreiche und unvergessliche Amtszeit beginnt, wie Anna Paul mit strahlenden Augen bestätigt.

Auf den Fotos:
* Der Vorstand des Vereines GenussReichStadt Schweinfurt e.V. – v.l.n.r. Klaus Neeb, Jürgen Dahms, Christian Störcher, Philipp Riedl, Christian Payr, Steve De Santo

*Anna Paul, die amtierende Schweinfurter Weinprinzessin

Bilder: maizucker

 



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.