Home / SW-N / Wie geht es weiter mit der Schweinfurter Innenstadt?

Wie geht es weiter mit der Schweinfurter Innenstadt?


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Fachgeschäftesterben, Frequenzrückgang, Leerstand – findet das Leben nach Corona nur noch in der „schönen, neuen Online-Welt“ statt? Ganz sicher nicht! Der Mensch will mehr als digitalen Konsum und dieses „Mehr“ müssen urbane Zentren bieten. Sie können es auch – mit den richtigen (Offline-)Strategien!

Eine Story für die Schweinfurter Innenstadt


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Die Stadt Schweinfurt möchte gemeinsam mit den Aktivisten, Treibern und Entscheidern der Innenstadt eine neue (Erfolgs-)Geschichte schreiben – von der ersten Vision, über ein ausgearbeitetes Drehbuch bis zu konkreten Maßnahmen und dauerhaft tragfähigen Kooperationsstrukturen. Bei der Gestaltung dieses Prozesses wird die Stadt vom Planungsbüro Stadt + Handel begleitet, das derzeit bundesweit viele Kommunen bei der Neupositionierung und Profilierung ihrer Innenstadt unterstützt.


Im Rahmen des nun startenden Prozesses wird daher nicht nur ein konsistentes und modernes Innenstadt-Leitbild entwickelt, sondern es werden auch konkrete Ergebnisse auf die Straße(n) gebracht. Dabei wird die Schweinfurter Innenstadt bewusst neu und anders gedacht – denn auf ausgetretenen Pfaden hat noch niemand neue Ufer erreicht.

Miteinander. Mitte. Machen.

Den Startschuss für die Offline-Strategien macht die öffentliche Impuls-Veranstaltung die SW-N-TV aufgezeichnet hat. 

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!