Home / SW-N / Wunschbaum Aktion: Warum die Bundeswehr aus Hammelburg die Schweinfurter Kindertafel besuchte

Wunschbaum Aktion: Warum die Bundeswehr aus Hammelburg die Schweinfurter Kindertafel besuchte


LOS

SCHWEINFURT / HAMMELBURG – Montagmittag besuchte die Bundeswehr aus Hammelburg mit der Wunschbaum Aktion die Schweinfurter Kindertafel und brachte für rund 40 Kinder aus sozial schwachen Familien Weihnachtsgeschenke mit. Sehr zur Freunde von Stefan Labus, Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel e.V..

 


Mezger

Mitte Oktober dieses Jahres haben Frau Obergefreiter Nicole Haußer und Frau Hauptfeldwebel Juliane Koberstein die Idee des „Wunschbaum Offizieranwärterbataillon Hammelburg“ ins Leben gerufen.

 


Die Idee war es, sozial benachteiligten und kranken Menschen einen Wunsch zu Weihnachten zu erfüllen. „Wir wollten Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns, die jeden Tag gegen schwere Krankheiten kämpfen, die sich keine Geschenke für ihre Kinder leisten können, die sich die einfachsten Sachen vom Munde absparen müssen, helfen. Und dazu sollte jeder die Möglichkeit bekommen seinen Beitrag zu leisten“, sagen beide.

 

Und weiter: „Also haben wir mit Organisationen aus Würzburg, Schweinfurt und Hammelburg zusammengearbeitet. Die Organisationen bekamen von uns eine Anzahl an Wünschen zur Verfügung gestellt. Diese Wüsche wurden dann durch uns auf die sogenannten „Wunsch-Sterne“ geschrieben und an den Wunschbaum, welcher schön geschmückt in der Kaserne stand, gehängt. Jetzt konnten die Wunsch-Sterne vom Baum genommen, der Wunsch gekauft und weihnachtlich verpackt und an uns zurückgebracht werden.“

 

Alle Soldaten des Ausbildungszentrum Infanterie sind über die Aktion „Wunschbaum OffzAnwBtl Hammelburg“ ,über diverse Kanäle, informiert worden und so kam es, dass alle Wünsche binnen drei Diensttagen vom Baum genommen worden sind. „Das hatte zur Folge, dass wir nunmehr auch noch umliegende Kindergärten mit Wünschen beschenken konnten. Am 09.12.2019 endete die Aktion. Bis zum 12.12.2019 wurden nahezu alle verpackten Wünsche wieder bei uns abgegeben. Letztendlich fehlen acht Geschenke, welche hoffentlich im Januar 2020 verspätet bei uns eintreffen.“

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass der „Wunschbaum Offizieranwärterbataillon Hammelburg“ ein sehr arbeitsreiches, aber absolut lohnendes Projekt war! Es ist großartig, dass so viele Kameraden, weit über das Offizieranwärterbataillon hinaus, daran teilgenommen haben und somit das Projekt so erfolgreich werden konnte. „Ihnen gilt unser größter Dank!“, sagen die Inititoren.

Mehr im Filmbeitrag von SW-N.TV

 



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Yummy
Pinocchio
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.