Home / Ort / Rhön / Zwei Tage lang Feinstes in bunter Feststimmung: Am 8./9. Oktober findet in Ostheim vor der Rhön der 11. Wurstmarkt statt

Zwei Tage lang Feinstes in bunter Feststimmung: Am 8./9. Oktober findet in Ostheim vor der Rhön der 11. Wurstmarkt statt


Sparkasse

OSTHEIM – Warum soll ich Wurst vom Metzger kaufen und nicht vom Discounter? Besucher des 11. Rhöner Wurstmarkts werden am 8./9. Oktober von 10 bis 18 Uhr überzeugende Antworten finden. Dafür sorgen 50 ausgewählte Genusshandwerker aus der bayerischen, hessischen und thüringischen Rhön.

Unter dem Motto „Entdecken. Schmecken. Genießen“ lädt der Luftkurort Ostheim vor der Rhön auf der Openair-Feinschmeckermesse Einheimische und Gäste aus ganz Deutschland zu Verkostungen von handwerklich produzierter Wurst und Schinken mit ihren Begleitern ein.


Mezger



Tradition und Innovation


Zwei Tage lang dreht sich von 10 bis 18 Uhr alles um regional erzeugte Spezialitäten aus dem Naturpark und UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Zu verkosten gibt es in bunter Festatmosphäre mit nonstop Livemusik traditionsreiche Hausmacher Produkte in hunderten Varianten ebenso wie innovative Variationen, z. B. rund um die beliebte Bratwurst.

Weiterhin lassen Bäcker, Brauer, Winzer, Brenner und Direktvermarkter mit ihren ausschließlich handwerklich erzeugten Produkten das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Strenge Auswahl

Besetzt werden die 50 liebevoll dekorierten Marktstände nach strengen Kriterien von Vertretern des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, Dachmarke Rhön e. V., von Slow Food Hohenlohe-Tauber-Main-Franken und der Metzgerinnung Rhön-Grabfeld. So ist die hohe Produktqualität und -vielfalt des Rhöner Wurstmarkts gewährleistet. Zehn Anbieter sind auf dem Wurstmarkt erstmals vertreten und sorgen für neue Akzente.

Rhöner Schinken im Fokus

Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf dem Rhöner Schinken. Fachjury und Publikum werden die besten Rhöner Schinken auf dem 11. Rhöner Wurstmarkt küren. Für die Vergabe des Publikumspreises können alle Schinken am Stand von Slow Food von den Besuchern verkostet werden. Die Siegerehrung findet am Sonntag um 11.00 Uhr vor dem Rathaus statt, so dass dann noch reichlich Gelegenheit zum Einkauf ist.

Umweltschonend und nachhaltig

„Die Botschaft des Rhöner Wurstmarkts ist angesichts der Nachhaltigkeitsdebatte aktueller denn je“, betont Michael Geier, Initiator des außergewöhnlichen Marktes. „Wir wollen den Verbraucher dafür gewinnen, statt Industrieware auf regional und handwerklich erzeugte Genussprodukte zu setzen.“ Das stärkt das heimische Handwerk und die Landwirtschaft und schont die Umwelt durch kurze Wege.

Bierwanderung und Brotzeiten

Neu auf dem Programm stehen am Sonntagnachmittag eine Bierwanderung mit Verkostung mit Marc und Flo Janz, RhönMomente, sowie moderierte Brotzeiten an beiden Tagen in der örtlichen Metzgerei Ortlepp. Termine und Anmeldung erfolgen über die Tourist-Info.

Wurstschauküche im Rathaus

Flankierend zur Ausstellung lockt im Rathaus eine Wurstschauküche. Dort wertet die Fachjury am Samstag die Kostproben der Rhöner Schinken aus. Weiterhin kann man am Sonntag Schinkensommelier und Cortador Sebastian Endres über die Schulter schauen.

Wurst-Anschnitt mal zwei

Schirmherrin ist die Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Michaela Kaniber, MdL. Sie eröffnet den 11. Rhöner Wurstmarkt am Samstag, 8. Oktober, um 10.30 Uhr mit dem traditionellen Anschnitt einer Rhöner Spezialität, in diesem Jahr ist es das neue Markenprodukt von Rhöner Metzgern, der Rhöner Biosphären-Schinken. Im Anschluss wird MdB Sandro Kirchner eine traditionelle Wurstsorte anschneiden.

Zu den prominenten Gästen zählt u. a. auch die Bayerische Bierkönigin 2021/22 Sarah Jäger, die auf Einladung von Strecks Brauhaus zu Gast ist, sowie Frankens Weinkönigin Eva Brockmann aus Großwallstadt.

Umweltfreundliche Anreise mit Bus und Bahn

Der Eintritt zum 11. Rhöner Wurstmarkt kostet 5 € pro Person für 1 Tag, für beide Tage 8 €, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Mehr unter www.rhoener-wurstmarkt.de sowie in den sozialen Medien. Hier sind auch Informationen zum Parkleitsystem zu finden (die Marktstraße ist an beiden Tagen gesperrt), ebenso zur umweltfreundlichen Anreise mit Bus und Bahn.

Info: Tourist-Info Ostheim vor der Rhön, Tel. 09777 18 50, tourismus@ostheim.de, www.ostheimrhoen.de.

Auf dem einen Bild:

Voller Vorfreude auf den 11. Rhöner Wurstmarkt am 8./9. Oktober sind die Metzgermeister (von links) Johannes Dietz, Andreas Ortlepp und Anton Koob.
Foto Christine Schikora


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!