Notruf IU

Bad Kissingen: Zeuge hatte verbotenes Messer bei Gericht dabei

Depro Ronan Keating

BAD KISSINGEN – Ein 52-Jähriger war am Mittwoch als Zeuge zu einer Verhandlung im Amtsgericht Bad Kissingen geladen. Bei der Einlasskontrolle konnte bei ihm ein sogenanntes Einhandmesser in seiner Hosentasche aufgefunden werden. Solche Messer dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen mitgeführt werden und unterliegen ansonsten grundsätzlich einem Verbot nach dem Waffengesetz. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

>>> Mehr >>>

Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten