Home / noad3 / Können Bayern II und Schweinfurt 05 aufsteigen?
Foto: Peter Glaser / Unsplash

Können Bayern II und Schweinfurt 05 aufsteigen?


Pressebeck

Bayern steht im Fußball an der absoluten Spitze. Mit dem Bundesligisten Bayern München durfte das Bundesland mittlerweile zehnmal in Folge den Sieg in der wichtigsten deutschen Liga feiern. Aber die Mannschaft ist natürlich nicht das einzige Team, das von bayerischen Fans unterstützt wird.

Während der jährliche Bayern-Triumph in der Bundesliga mittlerweile nahezu Routine geworden ist, spielt sich in den unteren Ligen oftmals noch ein spannender Krimi ab, bei dem Fußballenthusiasten begeistert mitfiebern. Derzeit zeigen sich die bayerischen Teams Schweinfurt 05 und die Zweitvertretung der Münchner Bayern von ihrer besten Seite. Zwar spielen sie nur in der Regionalliga, die Chancen auf einen Aufstieg in die 3. Liga sind aber für beide gegeben.


Mezger

FC Bayern München II: Der Kampf zwischen den Ligen

Als Mannschaft unter dem Dach des Rekordmeisters hat Bayern II ein großes Vorbild vor sich. Das Team fungiert als Sprungbrett zum deutschen Meister. Immer wieder schaffte es Bayerns Zweite in den Profibereich und konnte dort bereits in der 3. Liga spielen. Zuletzt spielte Bayern II in den Saisons 19/20 und 20/21 in der 3. Liga, letztes Jahr folgte jedoch der Abstieg. Das kam sehr überraschend, denn 19/20 erkämpfte sich das Team sogar den ersten Platz. Eigentlich hätte Bayern II damit direkt in die 2. Liga aufsteigen müssen, das Recht verfiel jedoch, da in den DFB-Statuten festgelegt wurde, dass nur eine Mannschaft pro Verein in den ersten beiden Ligen spielen darf. Damit wurde Bayern II für den Aufstieg gesperrt. In der darauffolgenden Saison kam dann die große Überraschung: Der Club landete auf dem 18. Platz der 3. Liga und rutschte erneut in die Regionalliga ab.


1. FC Schweinfurt 05: Konstante Leistungen machen Hoffnung

Anders als bei Bayern II durften sich Fans des Schweinfurt 05 über relativ konstante Leistungen des Teams freuen. Zwar spielte der Verein zum letzten Mal 01/02 in einer Profiliga – damals in der 2. Liga, da die 3. Liga erst 2008 eingeführt wurde – allerdings präsentieren sich die 05er in der Regionalliga immer wieder von ihrer besten Seite. 17/18 belegte der FC 05 den 3. Platz, 18/19 konnte immerhin der 4. Rang erlangt werden. In der verlängerten Saison der Regionalliga 20/21 kam dann der große Erfolg: Die Mannschaft belegte den 1. Platz. Der Aufstieg in die 3. Liga war damit allerdings nicht gesichert; stattdessen musste das Team noch gegen andere Vereine aus den weiteren Regionalligen um den Platz im Profibereich kämpfen. Dies gelang jedoch nicht, denn Schweinfurt 05 verlor gegen den TSV Havelse. Nach dem verlorenen Hinspiel hatten Fans noch Hoffnungen, diese wurden allerdings bei der Rückspielpleite enttäuscht. Trotz des Rückschlages gaben sich die Franken nicht auf.

Foto: Tobias Rehbein / Unsplash

Wie stehen die Chancen für die bayerischen Teams?

Sowohl für Bayern II als auch für Schweinfurt 05 stehen die Chancen in dieser Saison die 3. Liga zu erreichen, gar nicht schlecht. Nach dem derzeitigen Stand befindet sich Bayern II auf dem 2. Platz der Tabelle, der 1. FC Schweinfurt folgt nur einen Platz dahinter. Nur noch vier Spieltage warten auf jede Mannschaft und spätestens am 21. Mai steht der Sieger der Regionalliga fest. Ein Aufstieg ist damit nicht garantiert, die Chancen stehen dann jedoch wieder gut.

In der 3. Liga zeigt sich gleichzeitig noch ein weiteres bayerisches Team von seiner besten Seite: Der TSV 1860 München. Derzeit befindet sich der Münchner Verein nämlich auf dem 4. Platz der Tabelle. Die Giesinger hatten bereits einige Spitzenleistungen auf den Rasen gezaubert und trotz großer Konkurrenz bestehen für die Sechzger noch Aufstiegschancen. Das sehen auch die Experten bei diversen Buchmachern ähnlich. So erhält das Münchner Team bei den Fussball Wetten des Buchmachers Betano eine Quote von 25.00 für den Aufstieg in die 2. Liga (Stand: 26.4.2022). Der große Favorit ist der 1. FC Kaiserlautern, der derzeit mit einer Quote von 1.20 besonders gut eingeschätzt wird. Der 1. FC Magdeburg, der die Tabelle anführt, hat sich seinen Platz in der 2. Liga bereits gesichert.

Von einem letzten bayerischen Verein müssen wir wohl kaum sprechen: Der FC Bayern München führt die Bundesliga wie gewohnt an und hat sich bereits frühzeitig vor dem Ende der Saison den Titel gesichert – den 10. Meistersieg in Folge und 32. insgesamt.

Das Bundesland Bayern darf sich über einige Spitzenteams in verschiedenen Ligen freuen. Während der FC Bayern München wieder einmal die Meisterschaft für sich entscheiden konnte, haben in der Regionalliga Bayern II und Schweinfurt 05 in dieser Saison echte Chancen auf einen Aufstieg in die 3. Liga. Fans werden die letzten Spiele sicherlich mit Spannung verfolgen!


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!