Home / Notruf

Notruf

Aufzug der Initiative „Eltern stehen auf“: Zwei Versammlungsteilnehmer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

WÜRZBURG - Rund 60 Personen haben am Freitag an einer ordnungsgemäß angezeigten Versammlung der Initiative „Eltern stehen auf“ teilgenommen. Nachdem zwei Teilnehmer den Aufzug im Bereich der Schlachthofkreuzung verlassen hatten, kam es zum Verkehrsunfall. Beide Fußgänger wurden dabei leicht verletzt. Darüber hinaus entstand geringfügiger Sachschaden.

>>> Mehr lesen >>>

Versuchtes Tötungsdelikt in Asylbewerberunterkunft: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

OERLENBACH - In der Nacht zum Freitag ist es in einer Asylbewerberunterkunft zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern gekommen. Dabei soll ein 21-Jähriger seinen Kontrahenten mit einem Messer angegriffen haben. In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft führt die Kriminalpolizei Schweinfurt nun Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts durch.

>>> Mehr lesen >>>

Schlag gegen örtliche Drogenkriminalität und drei Beschuldigte: Polizei stellt rund 50 Kilogramm Marihuana und Pflanzen sicher

WÜRZBURG - Intensive Ermittlungen der Würzburger Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg haben am Dienstag zu einem Schlag gegen die örtliche Drogenkriminalität geführt. Bei der Durchsuchung von insgesamt sechs Objekten stellten die Beamten rund 50 kg Rauschgift sicher. Drei dringend Tatverdächtige sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

>>> Mehr lesen >>>

„Donuts“ gedreht und über den Rasen gedriftet: Unbekannte sorgten für rund 5000 Euro Schaden auf dem Obbacher Fußballplatz

OBBACH - Einen Schaden von ca. 5000 Euro dürfte der Fahrer eines Pkws verursacht haben, der auf dem Gelände des TSV Obbach seine Runden gedreht hat. In der Zeit von Dienstagabend, 17 Uhr bis Donnerstagvormittag, 11 Uhr, waren zwei Muschelkalk-Steine in der Zufahrt weggeräumt worden und der Fahrzeugführer auf den Fußballplatz gefahren.

>>> Mehr lesen >>>