Home / Notruf

Notruf

Einbruch in den Tennisclub und in einen Dönerladen, verletzter Waldarbeiter kommt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

SCHWEINFURT - Noch keine Hinweise gibt es zu einem möglichen Täter, der über das Wochenende in den Tennisclub am Hainigweg 3 eingestiegen ist. Der dabei von ihm verursachte Sachschaden wird mit rund 700 Euro angegeben.

>>> Mehr lesen >>>

Passantin in der Schweinfurter Fußgängerzone beraubt – Kripo sucht wichtigen Zeugen

SCHWEINFURT - Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag eine Fußgängerin angegriffen und ihr gewaltsam Zigaretten entwendet. Nachdem ein Passant hinzukam, machte sich der Räuber aus dem Staub. Der Zeuge ist bislang noch unbekannt und wird dringend gebeten, sich bei der Schweinfurter Kripo zu melden.

>>> Mehr lesen >>>

Nach Telefonat mit Jobcenter: Mann verlässt Wohnung mit PTB-Waffe

STADT UND LANDKREIS WÜRZBURG - Am Montagmittag hat die Polizei einen Hinweis erhalten, dass ein Landkreisbewohner nach einem Telefonat mit dem Jobcenter bewaffnet seine Wohnung verlassen hätte.

>>> Mehr lesen >>>

Wohnhausbrand offenbar vorsätzlich gelegt – Tatverdächtiger in U-Haft

WIESENTHEID - Am frühen Sonntagmorgen ist in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen kamen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in verschiedene Krankenhäuser. Schwerwiegend verletzt wurde offenbar niemand. Die Ermittler gehen aktuell von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Ein dringend Tatverdächtiger befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Ermittelt wird unter anderem wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.

>>> Mehr lesen >>>

45 Jahre alter Lebensretter auf Ludwigsbrücke hält 16-Jährige von Sprung ab

WÜRZBURG / HEIDINGSFELD - Am Sonntagnachmittag hat ein Zeuge vorbildlich reagiert, als ein junges Mädchen sich von einer Brücke in den Main stürzen wollte. Der Mann hatte die 16-Jährige von ihrem Vorhaben abgehalten und sich um sie gekümmert bis Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen. Das Mädchen befindet sich nun in einer Klinik zur Behandlung.

>>> Mehr lesen >>>

Zahlreiche Verkehrsdelikte beschäftigen die Polizei, darunter ein 91-jähriger Fahrerflüchtiger

SCHWEINFURT - Ihren vorsätzlich beschädigten Schirmständer brachte eine Ladenbesitzerin am Sonntagmittag zur Anzeige. Den Schaden beziffert sie auf 100 Euro.

>>> Mehr lesen >>>

Bei Kontrolle am Hauptbahnhof Haschisch und Amphetamin aufgefunden – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

SCHWEINFURT - Nachdem bei einem 24-Jährigen am Freitagabend rund 90 Gramm Haschisch und eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden worden sind, wurde dieser am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft.

>>> Mehr lesen >>>

Vier afghanische tatverdächtige Unruhestifter nach Gewaltdelikten in Untersuchungshaft

WÜRZBURG - Nachdem eine Gruppe junger Männer in den vergangenen Monaten mehrfach an Körperverletzungsdelikten im Würzburger Stadtgebiet beteiligt gewesen war, hat die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Würzburg erwirkt, dass der Anführer und drei weitere Mitglieder der Gruppe in Untersuchungshaft gesetzt wurden.

>>> Mehr lesen >>>

Trunkenheit im Straßenverkehr, Diebstahl eines Lkw-Kastenwagens

SCHWEINFURT - Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 35-jährigen Pkw-Fahrer am Sonntagfrüh in der Würzburger Straße in Schweinfurt Alkoholgeruch festgestellt. Der Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,86 Promille. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

>>> Mehr lesen >>>

Zwölf Schwarzafrikaner unterkühlt on tour: Blinde Passagiere auf Güterzug

WÜRZBURG - Freitagmorgen sind am Hauptbahnhof Würzburg zahlreiche Personen aus einem Güterzug herausgeklettert und in den Hauptbahnhof Würzburg gelaufen. Die blinden Passagiere wurden durch mehrere Streifen der Bundespolizei nach der lebensgefährlichen Fahrt gestellt und der Landespolizei übergeben.

>>> Mehr lesen >>>