17. 01. 2018
Home / Justiz & Polizei

Justiz & Polizei

Junge und anspruchsvolle Ladendiebin brauchte Schuhe für 230 Euro – nun hat sie lebenslang Hausverbot

SCHWEINFURT - Ein hochwertiges Paar Schuhe steckte am Dienstag gegen 16.00 Uhr eine Ladendiebin in ihren Rucksack. Die erst 14-Jährige schaute sich in einem Schuhgeschäft Am Oberen Marienbach um, wo sie letztendlich der Verlockung wohl nicht widerstehen konnte.

>>> Mehr lesen >>>

Brand in der Oberndorfer Filiale der Sparkasse: Hoher Sachschaden in denkmalgeschütztem Gebäude

SCHWEINFURT / OBERNDORF - In der Nacht von Montag auf Dienstag ist aus noch ungeklärter Ursache in einer Sparkassenfiliale ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand in der Decke des Gebäudes schnell unter Kontrolle bringen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt führt die Ermittlungen.

>>> Mehr lesen >>>

Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über: Hoher Sachschaden, aber wenigstens niemand verletzt

LANGENDORF - Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochmorgen in einer Scheune ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen in der Folge auf ein angebautes Wohnhaus über. Verletzt wurde dem aktuellen Sachstand nach niemand. Zur Stunde dauern die Nachlöscharbeiten noch an (Stand 11:00 Uhr).

>>> Mehr lesen >>>

Pressebericht der Polizei aus Gerolzhofen: 20-jähriger Mitsubishi-Fahrer rutschte in den Graben, 34-Jährige überschlug sich gar

ALITZHEIM - Am Dienstag gegen 18.30 Uhr rutschte der 20jährige Fahrer eines Mitsubishi zwischen Gerolzhofen und Alitzheim auf schneebedeckter Fahrbahn nach rechts in den Graben, drehte sich und blieb auf der Grünfläche stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

>>> Mehr lesen >>>

Zu Wochenbeginn hatte die Polizei in und um Schweinfurt wieder alle Hände voll zu tun

SCHWEINFURT - Der Geschädigte war fußläufig am Sonntagnacht gegen 3 Uhr in der Friedensstraße unterwegs, als ihm eine Personengruppe entgegen kam. Aus dieser heraus wurde der junge Mann durch einen Unbekannten angesprochen und angefasst, weshalb er sich leicht wehrte und die Gruppe alsdann weiterzog.

>>> Mehr lesen >>>

Zwei „Wasserpfeifen“ wurden festgenommen: Gemeinsames Shisha-Rauchen endet mit Schlägen und einem Raub

VOLKACH - Ein gemeinsames Shisha-Rauchen endete am Donnerstagabend mit Schlägen und einem Raub. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei Kitzingen zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde einer der Männer am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl.

>>> Mehr lesen >>>

Versuchte Geldautomatensprengung in Unterspiesheim: Zwei Tatverdächtige festgenommen

UNTERSPIESHEIM - Zu einer versuchten Geldautomatensprengung ist es am Freitagmorgen gekommen. Kurz nach der Tat konnten zwei Tatverdächtige, ein 35-Jähriger und ein 49-Jähriger, festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt führte die Polizei beide dem Ermittlungsrichter vor. Dieser erließ jeweils einen Untersuchungshaftbefehl.

>>> Mehr lesen >>>

Vandalismus an und bei der Maximilian-Kolbe-Kirche, Fischernetze entwendet und beschädigt

SCHWEINFURT - Ein Gesamtschaden in einer geschätzten Höhe von 300 Euro entstand einem 47-jährigen Schweinfurter Berufsfischer als dieser am Freitagmorgen feststellte, dass bislang unbekannte Täter aus einem Nebenarm des Mains, Höhe Gottfried-Schenker-Straße, eines seiner 50 Meter langen Nylonfischernetze aus dem Gewässer entnommen und entwendet haben.

>>> Mehr lesen >>>

Vermutlich versuchen Sperrmülldiebe einzelne Termine zu erfahren: Landratsamt warnt vor dubiosen Anrufen wegen Sperrmüllterminen

LANDKREIS SCHWEINFURT - Die Abfallwirtschaft des Landratsamtes Schweinfurt warnt die Bürger vor ominösen Anrufen mit unterdrückter Rufnummer bezüglich der Abfrage von Sperrmüllterminen.

>>> Mehr lesen >>>

Schon wieder ein Überfall auf eine Tankstelle: Zwei bilang unbekannte Täter sind flüchtig

SCHWEINFURT - Am frühen Sonntagabend überfielen zwei bislang unbekannte Männer eine Tankstelle und konnten mit Bargeld in dreistelliger Höhe flüchten. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

>>> Mehr lesen >>>