Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / 100 statt 50 km/h im Stadtgebiet: Pkw-Fahrer war doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs
Foto: Pixabay / blickpixel

100 statt 50 km/h im Stadtgebiet: Pkw-Fahrer war doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs


Sparkasse

KÖNIGSBERG – Am vergangenen Mittwochvormittag führte die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt Werneck in Königsberg in Bayern eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt waren fast 400 Fahrzeuge gemessen worden. 10 % mussten wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden. Auf die Fahrer kommen Verwarnungsgelder oder Bußgelder zu.

Ein Pkw-Fahrer stach hier jedoch besonders heraus, da er bei erlaubten 50 km/h mit annähernd 100 km/h geblitzt wurde. Auf ihn kommen nun ein Bußgeld i.H.v. 200,- €, zwei Punkte in Flensburg und ein, was wohl am schwersten wiegen dürfte, einmonatiges Fahrverbot zu.


Fahrrad Schauer

Fahrzeug verkratzt


SCHWEINFURT – Am Mittwoch, in der Zeit von 09.30 bis 10.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen schwarzen Porsche Macan GTS am Straßenrand der Gretel-Baumbach-Straße. Als er zu seinem Fahrzeug kam war die Fahrerseite durch einen unbekannten Täter verkratzt. Der Schaden wird auf über 3.000 Euro geschätzt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.